Kirchenbauer ab Sommer ein Nußlocher

0
1400

Kirchenbauer ab Sommer ein Nußlocher

Handball-3.Liga: Spielmacher der Rhein-Neckar-Löwen II verstärkt zur neuen Runde das Drittliga-Team der SGN

Nußloch. (bz) Der Handball-Drittligist SG Nußloch hat mit Pascal Kirchenbauer einen weiteren Neuzugang verpflichtet. Der 23-jährige Rückraumspieler steht aktuell bei den Rhein-Neckar-Löwen II in der Südstaffel der 3. Liga unter Vertrag.

„Die Perspektive in Nußloch mit vielen jungen Spielern und Marc Nagel als neuem Trainer oben angreifen zu wollen, hat mir sehr imponiert“, so Kirchenbauer zu seinen Beweggründen für den Wechsel. In der aktuellen Rückrunde kann der BWL-Student nach einer Sehnenverletzung, die auf einen überstandenen Kreuzbandriss zurückzuführen ist, wieder schmerzfrei spielen.

In jungen Jahren startete Kirchenbauer bereits voll durch, wechselte über seinen Heimatverein SG Pforzheim/Eutingen 2015 zu den Eulen Ludwigshafen, mit denen er 2017 in die Bundesliga aufstieg und 2018 die Klasse hielt. Nach seiner Verletzung ging er letztes Jahr zu den jungen Rhein-Neckar-Löwen.

„Pascal ist ein Junge mit riesigem Potenzial“, erklärt Teammanager Sebastian Körner, „wir haben große Erwartungen an ihn, er soll mit Jochen Geppert zusammen auf der Rückraummitte-Position spielen.“

Kirchenbauer hat bei der SGN einen Zwei-Jahres-Vertrag bis Sommer 2021 unterschrieben.