Die SG Heidelsheim/Helmsheim sichert sich einen deutlichen Auswärtserfolg bei der SG Stutensee-Weingarten.

0
64
SG Heidelsheim/Helmsheim
die-sghh.de

SG Stutensee-Weingarten – SG Heidelsheim/Helmsheim                       24:35 (10:17)

Schon zu Beginn des Spiels zeigte die Mesic-Mannschaft ihr in den letzten Spielen gewonnenes Selbstvertrauen. Durch einen 4:0-Lauf mit Toren von Jonas Krepper, Magnus Metzger und zwei Mal Julian Hörner konnten direkt die Weichen auf Sieg gestellt werden (5.Minute). Im Anschluss an die starke Anfangsphase des Gästeteams, welche besonders durch eine sichere Abwehr mit einem gut aufgelegten Sascha Helfenbein im Tor sowie schnellen Gegenstößen gekennzeichnet war, entwickelte sich ein offenes Spiel. Die SG Stutensee-Weingarten versuchte, den Abstand zu minimieren, während die SG HH den Vorsprung zunächst aufrecht erhalten und mit zunehmender Spieldauer ausbauen konnte. Über die Spielstände von 5:11 (19.), 7:15 (25.) und 8:16 (28.) ging man mit einem Stand von 10:17 in die Pause. 


Nach der Pause bot sich den lautstark unterstützenden Fans der Gästemannschaft das gleiche Bild – die Heimmannschaft war zwar bemüht, aber schlussendlich mit zu vielen technischen Fehlern nicht gefährlich genug, die favorisierten Gäste zu gefährden. Lediglich der Gästespieler mit der Nummer 62, Johannes Milbich, sorgte mit 13 Toren für Ergebniskosmetik. Die Mannschaft der SG HH konnte demnach trotz einiger fehlender Spieler einen souveränen Auswärtserfolg im Derby einfahren. Mit 8 Toren war Julian Hörner der erfolgreichste Torschütze, aber auch Magnus Metzger (6 Tore), Stephan Keibl (5 Tore) und die gesamte Mannschaft lieferte eine souveräne Vorstellung durch ein kontrolliertes Spiel ab. 

Mit der Leistung der letzten Spiele sowie dem nun übersichtlichen Tabellenbild kann man gespannt auf das nächste Spiel blicken. In der Bruchsaler Sporthalle findet am kommenden Sonntag, dem ersten Advent und 28.11., um 17:30 Uhr das Spiel gegen den aktuellen Tabellenführer (11:1 Punkte) der Badenliga Süd-Gruppe, die SG Pforzheim/Eutingen 2, statt. Kommt vorbei und feuert die Mannschaft in diesem wichtigen Spiel an!

Quelle: Presse SG Heidelsheim-Helmsheim