Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss!

0
193

Badenliga Männer Gruppe B

SG Heidelsheim/Helmsheim : TSV Rot     26:22 (15:10)

Die erste Herrenmannschaft der SG Heidelsheim/Helmsheim gewinnt ihr Heimspiel am Sonntagabend gegen den TSV Rot verdient mit 26:22 und kann ihre Siegesserie auf nun sieben gewonnene Spiele in Folge ausbauen. 

Gegen einen ersatzgeschwächten Gast aus Rot kommt die SGHH besser ins Spiel und schafft es die ersten vier Tore des Abends zu erzielen. Gestützt auf eine konsequent deckende Abwehr mit einem sehr starken Sascha Helfenbein im Tor kommt die SG Heidelsheim/Helmsheim immer wieder zu einfachen Toren und kann nach 20 gespielten Minuten durch einen Treffer von Jakob Steinhilper mit 10:4 in Führung gehen. Ohne nennbaren Grund hört in Folge dessen die aggressive Deckungsarbeit auf und man lässt die nicht aufgebende Gastmannschaft immer wieder frei gewähren, sodass der TSV Rot mit einem 5:1-Tore-Lauf auf 11:9 verkürzen kann. Durch vier schnelle Tore in Folge erwirft sich die SG Heidelsheim/Helmsheim im restlichen Verlauf der ersten Halbzeit einen fünf Tore Vorsprung und beim 15:10 werden die Seiten getauscht.

Die zweite Halbzeit beginnt dann ausgeglichen. Einfache Fehler im Angriffsspiel der SGHH verhindern immer wieder die vorzeitige Entscheidung des Spiels. Auch beim 24:17 durch Julian Hörner nach 52 gespielten Minuten schafft es die SG Heidelsheim/Helmsheim nicht, den Sack zuzumachen und lässt den aufopferungsvoll kämpfenden Gast aus Rot erneut auf drei Tore verkürzen. Erst das 25:21 durch Alexander Klimovets in der 58. Spielminute bringt den Fans der SGHH dann die endgültige Gewissheit der gewonnenen zwei Punkte.  

So kommt die SG Heidelsheim/Helmsheim in einem sehr fairen und gut gepfiffenen Spiel zu einem nicht wirklich glanzvollen, aber verdienten und zumindest halbwegs souveränen 26:22 Heimsieg. Damit steht die SGHH mit 14:4 Punkten weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz der Badenliga Gruppe B, nur einen Punkt hinter der Drittligareserve der SG Pforzheim/Eutingen. 

Nächste Woche steht direkt das nächste Spiel an, wenn die Handballer aus Heidelsheim und Helmsheim zum schweren Auswärtsspiel bei der HSG St.Leon/Reilingen antreten müssen. Anpfiff ist am kommenden Sonntag, 30.01., um 18:00 Uhr. 

Für die SGHH spielten: Pascal Boudgoust, Sascha Helfenbein (beide Tor), Max Bodemer (4), Jakob Steinhilper (1), Benjamin Boudgoust (2), Andre Ockert (4), Jakob Fassunge, Julian Mohr, Alexander Klimovets (2), Matthias Junker, Jonas Krepper (6), Pascal Montag, Julian Hörner (4/2), Daniel Badawi (3)

Quelle: Pressestelle SG Heidelsheim/Helmsheim