Kreistags-Sitzung 2013 des Handballkreises Pforzheim in Neuenbürg

0
816
HC Neuenbürg 2000
www.hcn-2000.de

Die diesjährige Kreistagssitzung wurde am 13.05. vom HC Neuenbürg in der Stadthalle im Foyer ausgerichtet. Die Vereinsvorstände der Pforzheimer Handballvereine zeigten sich allesamt zufrieden mit der Ausführung des Kreistages durch den HCN 2000. Außer den Verantwortlichen der Kreisvereine waren auch der Vorsitzende des Badischen Handballverbandes (BHV) Herr Holger Nickert und der Geschäftsführer des BHV Herr Nils Fischer zu Gast. In der Sitzung wurden die Meister der verschiedenen Spielklassen geehrt. Der HCN 2000 war in diesem Jahr bei den Jugendmannschaften mit 4 Ehrungen sehr erfolgreich, zumal der HCN einer der wenigen Vereine ist die noch ohne Gründung einer Spielgemeinschaft den Spielbetrieb in den Jugendklassen aufrecht erhalten kann.

In dieser Sitzung wurden nochmals die Entscheidungen des Handballverbandes bezüglich des Schiedsrichtermangels, – höhere Strafen und drohender Punktabzug wurden auf den Weg gebracht, – sowie die Regeln des Jugendspielrechtes heftig und kontrovers diskutiert. Weitere Themen waren die Jugendförderung und die Erfolge im Jugendbereich des Badischen Handballverbandes. Nach einer dennoch harmonischen Sitzung ergaben sich bei den Neuwahlen keine nennenswerten Änderungen so das der Handballkreis Pforzheim weiterhin kontinuierlich mit einer bewährten Mannschaft arbeiten kann.