Lust auf mehr! – Löwen und Fans gemeinsam zum Sieg!

0
788
SG Heddesheim
www.sg-heddesheim.de

SG Heddesheim I gegen TSG Söflingen 27:26

 Im ersten Spiel der neuen Saison präsentierten sich die Löwen und auch die zahlreich erschienenen Fans gut vorbereitet und lieferten der TSG Söflingen von der ersten bis zur letzten Minute ein spannendes, kampfbetontes und insgesamt sehr faires Spiel auf Augenhöhe. Das Martin Geiger dann wenige Sekunden vor Spielende per Heber von Linksaußen den Siegtreffer erzielen konnte war das Tüpfelchen auf dem i, denn zuvor hatte man einen Zwei-Tore-Vorsprung verspielt und beide Teams hatten sich im Geiste wohl schon mit einem Unentschieden angefreundet.

Aber von Anfang an. Die Löwen zeigten gegen den Tabellenvierten des Vorjahres von Beginn an wenig Respekt und gingen aus einer konzentrierten Abwehr hearus zunächst mit 3:1 in Führung. In den darauf folgenden Minuten mussten sie dann lernen, dass in dieser Klasse auch kleine Fehler sofort bestraft werden, denn wenige Minuten, genauer gesagt zwei technische Fehler und kleine Unaufmerksamkeiten später lag man in der 10. Minute nach vier Gegentoren in Folge mit 3:5 in Rückstand.

Söflingen seit Jahren eine feste Größe in der BWOL trat entsprechend routiniert auf, ließ sich nie aus der Ruhe bringen und wechselte das Tempo je nach Spielsituation.- Die Löwen ließen sich davon aber nicht beeindrucken, spielten ihr Spiel, glichen zum 5:5 aus und gingen nach Toren von Martin Doll, Gianluca Pauli und Steffen Wacker erneut mit 8:6 in Front. So entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel in dem man mehrfach die Chace verpasste den Vorsprung auf drei Tore zu erhöhen und musste praktisch mit dem Pausenpfiff wieder den Anschlusstreffer zum 14:13 hinnehmen.

Nach der Pause hatte dann Söflingen den besseren Start, glich zum 15:15 aus und übernahm dann immer wieder die Führung. Die Löwen konnten zunächst immer wieder ausgleichen, bevor sie in der 43. Minute erstmals mit zwei Toren 18:20 in Rückstand gerieten. Jetzt war Moral gefragt und die zeigten die Löwen. Elmar Patzwald erzielte das zwischenzeitliche 19:20, Martin Doll und Steffen Wacker sorgten für den Ausgleich und spätestens nach dem erneuten Führungstreffer von Christian Buse zum 22:21 waren die Fans voll da, um die Mannschaft in der spielentscheidenden Schlussphase zu unterstützen. Diese war dann extrem spannend. Söflingen wollte sich partout nicht geschlagen geben und ließ sich auch durch einen Zwei-Tore- Rückstand nicht abschrecken. Tatäschlich gelang in der Schlußminute der Ausgleich zum 26:26. Nach einer Heddesheimer Auszeit dann wie bereits beschrieben der umjubelte Siegtreffer zum gelungenen Einstieg in die neue Saison, der aufgrund der starken Gesamtleistung der Mannschaft durchaus verdient, wenn vielleicht auch etwas glücklich war.

Aufstellung: Schemenauer, Reber, Kolander, Doll 4, Buse 7, Wacker 4, Dubois, Geiger 4,  Hildenbeutel 2, Schmitt 2, Patzwald 1, Pauli 3/2, Diefenbach

Familientag 2013

Wir möchten an dieser Stelle auch noch einmal auf unseren Familientag hinweisen. Unser Jugendteam hat sich wieder viel Arbeit gemacht und fleißig geplant. Im Laufe des Tages wird viel gespielt, alle Jugendteams und möglichst viele Aktive sind eingebunden. Wir wollen uns treffen und zusammen Spaß haben. Das Programm findet/finden  Ihr/Sie auch auf unserer Homepage (www.sg-heddesheim.de).

Wie immer werden bei solchen Events auch Helfer benötigt, die bereit sind für ca. zwei Stunden im Ausschank, beim Spielbetrieb, am Grill, bei Kaffee und Kuchen oder als Zeitnehmer zu fungieren. Auch über den einen oder anderen Kuchen würden wir uns noch freuen. Wer uns unterstützen will meldet sich bei Daniela Ebert (Tel. 101-273) oder einem anderen Mitglied des Jugendteams.

Quelle: SG Heddesheim