Unentschieden im Landesliga-Derby der Damen

0
217
TG Eggenstein
www.tgehandball.de

TSV Rintheim – TGE 22:22 (9:12)

Am 24.10.2021 versammelten sich die Eggensteiner Damen in aller Herrgottsfrühe zu ihrem dritten Rundenspiel in Rintheim. 

Der ungewöhnlichen Spielzeit zum Trotz startete man die Partie konzentriert und motiviert.
Die TGE begann, ähnlich wie in vorherigen Spielen, mit einem Angriff-Abwehr-Wechsel, um in der Defensive das eingespielte Mittelblock-Duo um Lilly Bohr und Alena Wohlwend stellen zu können. Die aggressive, nach vorne orientierte 6:0 bereitete den Gastgebern Schwierigkeiten, was einen dynamischen Spielfluss verhinderte und zu einigen technischen Fehlern führte. Die dadurch entstandene Möglichkeit, schnelle Tore zu erzielen, wurde selten genutzt, stattdessen wurde der Angriff eher langsam aber sicher aufgebaut. Damit spielte die TGE zwar dauerhaft mit einem Vorsprung, konnte sich jedoch nicht entscheidend von den unermüdlichen Rintheimerinnen absetzen. Ab der Hälfte der zweiten Halbzeit schien es dann, als ginge den Eggensteiner Damen die Puste aus, dies schlug sich in der geringen Torausbeute und vielen Gegentoren nieder. Dadurch glich die Heimmannschaft 7 Minuten vor Schluss erstmals die Tordifferenz aus. Nachdem beide Mannschaften noch jeweils ein Tor erzielen konnten, sorgte weder ein 7m für die Gäste, noch die Auszeit der Rintheimer für weitere Torerfolge. Somit änderte sich ab der 55. Minute nichts mehr am Stand von 22:22.

Quelle: Annika Schröder TG Eggenstein