Neuenbürger Damenmannschaft muss knappe Niederlage gegen Rintheim 2 hinnehmen

0
503
HC Neuenbürg 2000
www.hcn-2000.de

Spielbericht – HCN 2000 Damen vs. TSV Rintheim 2 – 17:19 (12:13)

In einer torarmen Partie gegen den TSV Rintheim 2 musste sich die Neuenbürger Damenmannschaft knapp geschlagen geben. Die Mannschaft von Christian Bogner verlor gegen die Karlsruherinnen mit 17:19.

Die Partie war von Beginn an ausgeglichen und wurde von den jeweiligen Abwehrreihen dominiert. Durch Treffer von Lena Dykta, Selina Wallmann-Sievers und zwei Mal Lara Schrafft lag man nach zehn Minuten beim 4:4 gleichauf mit den Gästen. Rintheim schaltete nun einen Gang hoch. Nach 18 Minuten führten die Fächerstädter beim 5:9 erstmals mit vier Toren. Nicht in den Griff zu bekommen war dabei Gästespielerin Tessa Fischer. Sie war es auch, die beim 6:11 erstmals einen Fünf-Tore-Rückstand für die Neuenbürgerinnen verursachte. Die Heimmannschaft bewies allerdings Moral und kämpfte sich wieder ins Spiel zurück. Selina Wallmann-Sievers verkürzte fünf Minuten vor dem Pausenpfiff wieder auf 9:11. Neuenbürgs Carolin Kraus gelang eine Minute vor Schluss sogar der 12:12-Ausgleich, Rintheim konnte allerdings noch vor der Pause zurückschlagen und nahm eine 12:13-Pausenführung mit in die Kabine.

Noch sparsamer als zu Beginn gingen die beiden Mannschaften in Hälfte zwei mit Toren um. Eine viertel Stunde nach Wiederanpfiff erzielte Elodie Debair per Siebenmeter das 14:15, im zweiten Spielabschnitt fielen also bis dahin nur vier Tore. Nach dem 15:16 von Nele Krumm zogen die Gäste erneut etwas an, mit einem Drei-Tore-Lauf erhöhten sie auf eine 15:19-Führung fünf Minuten vor Schluss. Anna-Lena Neher und Lara Schrafft konnten noch zum 17:19-Endstand verkürzen.

Wenn alles nach Plan läuft, spielen die Neuenbürgerinnen nächsten Sonntag bei der HSG Walzbachtal. Schwerer könnte die Aufgabe nicht sein, die HSG ist nach sechs ausgetragenen Spielen verlustpunktfreier Tabellenführer.

HCN 2000: Knoch, Rittmann – Mantsch, Kraus (4), Neher (2/1), Walter, Aydin, Klimovets, Schrafft (4), Krumm (1), Dykta (1), Christel (1), Debair (2/2), Wallmann-Sievers (2)

Quelle: HC Neuenbürg