Badenliga weibl. C-Jugend: TV Brühl – SG Stutensee 20:20 (13:11)

0
617
TV Brühl 1912

Die Brühler C-Mädchen mußten sich im Heimspiel gegen die SG Stutensee mit einem 20:20 Unentschieden zufrieden geben. Es war in der Partie mit dem Tabellendritten schon allein wegen des Spielverlaufes für den TVB eher ein verlorener Punkt. Die erste Halbzeit endete nach ausgeglichenem Beginn (5:5) mit Vorteilen für die Brühlerinnen, die sich beim 10:7 bereits einen drei Tore Vorsprung erspielt hatten. Bis zum Pausenpfiff verkürzten die Gäste noch auf 11:13.

Nach dem Seitenwechsel überrannten die Gastgeberinnen förmlich die SG. Der Lohn der Leistungssteigerung war die 18:11 Führung Mitte der zweiten Hälfte. Da sah der TV Brühl, erst recht nach dem späteren 19:13, wie der sichere Sieger aus. Allerdings hatten sich die couragierten Gäste zu keiner Zeit aufgegeben. Sie holten Tor um Tor auf, während die Aktionen des TVB immer fahriger und unkonzentrierter wurden. So kam es, wie es kommen mußte. Stutensee glich zum 19:19 aus. Danach erzielten beide Teams jeweils noch einen Treffer, die den 20:20 Endstand bedeuteten.

TV Brühl: Steinbach, A. Göbel; Patzschke, Tomann (2), Gress, D. Göbel, Röllinghoff (2), Müller (8), A. Lederer, P. Lederer (7), Will (1).

Quelle: TV Brühl