Jugendberichte aus Neuenbürg

0
896
HC Neuenbürg 2000
www.hcn-2000.de

Weibl. C-Jugend: HCN 2000 gewinnt bei TGS Pforzheim mit 12:38

Die weibliche C-Jugend musste auf Lisa Schwarz, Sonja Schäfer und Jana Finkbeiner verzichten. Dafür kehrte Amelie Kern wieder ins Team und machte ihre Sache auf der linken Außenbahn hervorragend. Erfreulich auch die Leistung von Jessi Voth, die auf Rechtsaußen und im rechten Rückraum für einigen Wirbel sorgte.  Der HCN hatte alles im Griff und über 1 : 6 ; 3:14 ging es mit einer beruhigenden 6:18 Führung in die Pause. In der zweiten Hälfte hatten sich die Mädels dann auch einiges vorgenommen und bauten die Führung auf 8:30 Tore aus. Der Rückraum agierte treffsicher und das Umschalten klappte in der zweiten Hälfte etwas besser. Kompliment an das gesamte Team. Nun kann es mit viel Schwung und dem gewonnenen Selbstvertrauen an die kommenden Aufgaben gehen.
Wermutstropfen war das Clémence ihr letztes Spiel machte und nach Frankreich zurückkehren wird. Wir wünschen Ihr alles Gute und hoffen Sie mal wieder in der Neuenbürger Halle begrüßen zu dürfen. Es war jedenfalls eine tolle Zeit. O-Ton Mareike Ast: „Sonst kommen wir halt zu Dir“

HCN 2000: Zoe Rittmann (Tor), Amelie Kern (1), Sophie Miehrig, Jessica Voth (7), Elena Sigloch (10), Clémence Beauvergere, Leonie Ritter (4), Nele Krumm (2/1), Lara Schrafft (11) und Mareike Ast (3).


Weibl. D-Jugend:  HCN mit 8 : 19 Auswärtssieg bei der JSG Walzbachtal 2

Die Partie war in den ersten 20 Spielminuten absolut ausgeglichen. Über 0:1 ; 2:2 ; 5:6 gingen die Gastgeberinnen beim 7:6 erstmals in Front. Vor dem Pausenpfiff der hervorragend leitenden Unparteiischen, gelang den Mädels vom Buchberg noch der Treffer zum 7:7 Remis.

Nach dem Wechsel zeigten kleine Veränderungen gleich große Wirkung. Mareike Ast wechselte in den linken Rückraum und Melanie Knüpfer drehte auf der Halbrechten Angriffsposition mächtig auf. Die sich bietenden Räume wurden genutzt und über 7:8 ; 7:13 gelang unserer Mannschaft ein verdienter 8:19 Auswärtserfolg. Bestnoten verdiente sich auch Torwart Zoe Rittmann die ihr Gehäuse zunagelte.

Glückwunsch an das gesamte Team zu dieser tollen Leistung !

HCN 2000: Zoe Rittmann (Tor), Lisa Mantsch, Melanie Knüpfer (6/1),  Anita Sigloch (2),Mareike Ast (7/1), Nele Krumm (4/1), Elly Mendesevic, Kim Tscherpel, Kathi Schäfer, Zoe Hutzel und Sofia Zacikova.

Quelle: HC Neuenbürg