Kreisliga Mannheim: HSG holt Punkt gegen den TV Friedrichsfeld 2

0
640
HSG Lussheim
www.hsglussheim.de

In der Kreisliga 2 kam es am vergangenen Sonntag zum Spitzenspiel zwischen der HSG Lusssheim und dem TV Friedrichsfeld2, die Mannschaften trennten sich mit einem Gerechten Unentschieden 23:23 (9:10). Bei einem über die gesamte Spielzeit Gutklassiken und fairen Spiel, mit souveränen leitenden Schiedsrichtern ( Schmich & Eger).

Stark Ersatz geschwächt  empfing die HSG Lussheim den starken Aufsteiger aus Friedrichsfeld. Die HSG erwischt den besseren Start und lag schnell mit 3:0 Toren in Führung. Nach fünf Minuten nahm Gästetrainer Lörsch seine Auszeit. Wohl zum richtigen Zeitpunkt, denn der TV machte aus einem 3:0 eine 3:4 Führung. Beim 4:4 konnten unsere Jungs zwar den Ausgleich erzielen, aber zu mehr reichte es auch nicht. Keine der beiden Mannschaften konnte sich zu diesem Zeitpunkt einen Vorteil erspielen. Bis zum Pausenpfiff konnte der TV Friedrichsfeld das Blatt wieder wenden und ihrerseits mit einer 9:10 Führung in die Kabine gehen.

In der Kabine ging Trainer W. Reutner nochmals auf jeden Spieler und Spielstärken ein. Auch in der zweiten Halbzeit war das Spiel hart aber immer fair. Die Lussheimer gingen in der 43 Minute erstmals mit 15:13 in Führung. Im weiteren Verlauf des Spiels verpasste unsere Sieben jedoch den Vorsprung auszubauen, was durchaus möglich gewesen wäre. Die Gäste kamen erneut wieder heran, dass sie auch ihrem gut aufgelegten Tormann P. Thomas zu verdanken hatten, und konnten in der 56 Minute mit 21:23 in Führung gehen. Mit einem Kraftakt und einem Siegeswillen schaffte man doch noch den verdienten Ausgleich. Beide Mannschaften hatten noch in den letzten 20 Sekunden die Chance das Spiel zu gewinnen, aber es blieb bei einem gerechten Unentschieden.

Das Team der HSG möchte sich noch bei S. Wolf und C. Flemming BEDANKEN, die sich trotz ihrer starken Erkältung in den DIENST der Mannschaft gestellt haben.

Nächstes Spiel der HSG Lussheim ist am Sonntag den 8.12.13 gegen TV Edingen2 zu einer ungewohnten Anpfiffzeit 12:30 Uhr in der Großsporthalle Edingen- Neckarhausen.

HSG: Tor: Gaedtke, Hasselbach
Feld: Flemming, Wirth 4, Reutner 7, Wettstein 1, Maschek 3, Hauer 4, Ziegler 3, Wolf 1, Braun.

Quelle: HSG Lussheim