Landesliga Süd: BG Mühlacker – TV Büchenau 25 : 35 ( 10 : 16 )

0
685

Trotz des klaren Ergebnisses mussten die mitgereisten Büchenauer Zuschauer in der Enztalhalle in Mühlacker an diesem Abend schwere Handballkost verdauen. Übertrafen sich unsere Spieler im Auslassen bester Torchancen, kam der Heimverein scheinbar nicht mit dem eigenen Spielgerät zurecht und glänzte durch zahlreiche technische Fehler.

Büchenau kontrollierte ab der 10 Spielminute dann endlich das Spielgeschehen und konnte sich nach dem 6:6 Zwischenstand auf 7 : 13 absetzen. Einen größeren Vorsprung vereitelte man sich selbst durch das bisweilen haarsträubende Auslassen bester Torchancen. Mit 10 : 16 wurden die Seiten gewechselt.

Im zweiten Abschnitt sahen die Zuschauer ein ähnliches Bild. Der Gastgeber hatte nicht die Mittel das Spiel zu seinen Gunsten zu gestalten, und Büchenau zeigte sich beim Torabschluss viel zu unkonzentriert.

Endstand: 25 : 35 für Büchenau

Es spielten: Speck, Raab im Tor, Chr. Fuchs 4, Arvidson 3, Chr. Meier 8, Bindschädel 3, A. Meier 2, Weinhorst 2, Näger 6/3, Weih 1, A. Fuchs 2, Mandel 4.

Quelle: TV Büchenau