Landesliga Süd: TG Eggenstein – TV Neuthard 25:32 (9:16)

0
1143
TV Neuthard www.tv-neuthard.de/abteilungen/handball/

Im Spitzenspiel des Tabellenführers beim direkten Verfolger ließ der TVN von Beginn an keinen Zweifel aufkommen, wer diese Begegnung als Sieger beenden sollte. Gestützt auf einen überragenden Martin Haag im Tor nahm die Mesic-Sieben das Heft in die Hand und ließ den Gegner erst gar nicht zur Entfaltung kommen. Dabei entwickelte sich Rückraum-Shooter David Gromer zum großen Unruheherd für die TGE, den die Abwehr der Heimmannschaft nie in den Griff bekommen konnte. Mit zunehmender Spieldauer konnte der TVN auch spielerisch überzeugen und einige schön herausgespielte Tore über die Kreis- sowie die Außenpositionen erzielen. Beim Pausenstand von 9:16 war bereits eine Vorentscheidung gefallen.

Nach dem Wechsel zunächst dasselbe Bild: der TVN legte direkt zwei Tore nach und baute die Führung auf 9:18 aus. Im Gefühl des sicheren Sieges schlichen sich beim TVN jedoch leichte Fehler ein und so kam es, dass

die TGE nochmals auf 3 Tore verkürzen konnte (21:24), ohne jedoch den Auswärtssieg ernsthaft in Gefahr bringen zu können. Die Gäste hielten nochmals konsequent dagegen und stellten mit dem Schlußpfiff den alten Abstand wieder her.

Der TVN bedankt sich für die super Unterstützung der zahlreich mitgereisten TVN-Fans und hofft auf eine ähnlich gute Unterstützung, wenn am kommenden Sonntag die HSG Weingarten/Grötzingen in der Altenbürghalle zu Gast ist.

 

Für den TVN spielten:
Martin Haag im Tor

Fabian Sommer 1, Sebastian Krieger 2, Marc Fey, 4, Enrico Chillemi 4, Paul Nonnenmacher, Arnel Mesic, Sascha Duhn 2, Marco Samson 2, Timo Schwab 7/2, Marcel Henschel 1, Dirk Baumgärtner, David Gromer 9, Philipp Bader

Quelle: TV Neuthard