Nach Niederlage auf Abstiegsplatz

0
1178
TV Neuthard www.tv-neuthard.de/abteilungen/handball/

Der TVN marschiert mit großen Schritten in Richtung Abstieg. Nach der Niederlage in Langensteinbach musste man sich in Ettlingen erneut gegen eine „Gegner auf Augenhöhe“ geschlagen geben, der keineswegs übermächtig war.

Der in der Kabine besprochene Matchplan war mit dem Anpfiff offensichtlich vergessen und so musste man bereits nach 11 Minuten einem 6-Tore-Rückstand hinterher laufen (8:2) Erst nach und nach kam man besser ins Spiel und konnte sich zum 10:8 (26.Min) heran kämpfen, ehe beim Stand von 12:8 die Seiten gewechselt wurden.

Eine Doublette der ersten Hälfte folgte dann zu Beginn von Durchgang zwei: obwohl in doppelter Überzahl beginnend, konnten die Gastgeber schnell auf 16:11 davon ziehen (39.Minute). Beim Stand von 21:12 musste man ein Debakel befürchten, doch die Gäste ließen sich nicht hängen und konnten am Ende noch Ergebniskosmetik betreiben.

Nach teilweise überraschenden Ergebnissen der direkten Konkurrenten findet sich der TVN nun auf einem direkten Abstiegsplatz wider. Es bleiben lediglich zwei Begegnungen um das Ruder noch herum zu reißen, was jedoch eine sehr deutliche Leistungssteigerung erfordert.

Für den TVN spielten:
Martin Haag und Matthias Küpper im Tor
Manuel Moritz, Matias Schadt 1, Fabian Sommer 1, Sebastian Krieger 1, David Klein, Niklas Kary 2, Kai Krziwania, Noah Riffel 4, Sascha Duhn 2, Jonas Bauer, Philipp Bader 7/1, Dirk Baumgärtner