TGS vor Gastspiel in Zweibrücken

0
1083
TGS Pforzheim
www.tgs-pforzheim.de
Partie in der Pfalz soll zweiten Auswärtssieg bringen

Wenn am Samstag die TGS beim VT Zweibrücken/Saarpfalz deren Visitenkarte abgibt, gilt man insgeheim als Favorit auf einen Auswärtssieg, liegen die Pfälzer mit bislang einem Sieg bereits etwas abgeschlagen auf dem letzten Platz.

Hier ist ein Sieg fast schon Pflicht, will man doch den zuletzt, trotz der unnötigen Niederlage vor Wochenfrist zuhause gegen Heilbronn/Horkheim, spürbaren Aufwärtstrend fortsetzen. Die TGS kann mit einem doppelten Punktgewinn die Wochen der Wahrheit einläuten, geht es doch in den kommenden Spielen gegen Mannschaften, mit denen man voraussichtlich den Klassenerhalt ausmacht, wenn man einmal das Topteam aus Coburg, zu dem man zum Hinrundenabschluss reist, hier ausklammert.
Trainer Klimovets kann auf alle Mann zurückgreifen, der an der Schulter verletzte Wysokinski wird voraussichtlich auch wieder an Bord sein. Beste Voraussetzungen also für die Wartberger.
Anwurf ist in Zweibrücken um 18:00 Uhr.
Quelle: TGS Pforzheim