TSV-Damen erstmals im DHB-Pokal

0
826
TSV Birkenau www.tsvbirkenau.de
TSV_DHB-Pokal
TSV Birkenau erstmals im DHB-Pokal

Für die Handballdamen des TSV Birkenau wird es nach der langen Sommerpause am kommenden Wochenende endlich ernst. Die jungen Odenwälderinnen treten am Sonntag, 01.09.2013, um 15 Uhr im DHB-Pokal in der Langenberghalle gegen die 3.-Liga-Mannschaft des HCD Gröbenzell an. Der Verein – unweit von der Münchener Stadtgrenze beheimatet – hatte es in der letzten Saison nach zuvor bereits mehreren Jahren in der 2. Bundesliga spielend wieder geschafft, sich nun überregional präsentieren zu können. Der Bayrische Meister um Trainer Hendrik Pleines – hauptsächlich bestehend aus Spielerinnen der Jahrgänge 87-90 – hat sich vorgenommen, die jungen Talente des TSV Birkenau nicht zu unterschätzen, hatten diese zuvor bereits starke Gegner aus Ketsch und Brühl aus dem Rennen um den Pokal geworfen.

Das TSV-Team um Trainer Michael Weber und Co-Trainer Julius Schäfer hat sich in den letzten Wochen intensiv auf die neue Runde – und damit verbunden das Highlight am 01. September – vorbereitet. Das Trainingslager in der Landessportschule Albstadt zusammen mit der weiblichen Jugend inklusive Trainingsspiele gegen den Schweizer Bundesligisten TV Uster, Aqua-Jogging im Freibad sowie anstrengende Trainingseinheiten in vereinseigener Halle und dem angrenzenden Wald standen dabei auf der Tagesordnung. Ex-Trainer Franz-Josef Höly, der die Mannschaft berufsbedingt zum Rundenende aufgeben musste, hatte das Team – hauptsächlich bestehend aus Spielerinnen der Jahrgänge 91-95 – zu einer harmonischen Gruppe formiert und individuell gefördert. Was in dem jungen Team steckt, hatte man bereits im letzten Jahr gesehen: mit einem sensationellen 3. Platz hatten die Damen nur knapp die Möglichkeit zur Teilnahme am Relegationsspiel für den Aufstieg in die BWOL verpasst – eine gute Basis also, um in dieser Runde erneut anzugreifen! Für den Sonntag sind die Birkenauerinnen vorbereitet! Nichts ist unmöglich!

Neben dem spannenden Spiel um 15 Uhr startet die Handballabteilung des TSV Birkenau am Sonntag offiziell in die neue Runde. Ab 11.30 Uhr werden Mannschaftsfotos gemacht, zwischen 12.45 und 13.15 Uhr die jeweiligen Mannschaften vorgestellt und Informationsstände – u.a. ein Gesundheitsbus der IKK mit einem ausführlichen Gesundheitscheck für Gäste und Spieler(innen) – sorgen für das Rahmenprogramm. Fans und Zuschauer sind herzlich willkommen, das spannende Spiel live in der Halle mitzuerleben und die Stimmung des Handballsports hautnah zu fühlen.

Weitere Informationen findet ihr auch hier: https://www.facebook.com/events/552386561463150/

Quelle: TSV Birkenau / www.fiebermit.de