7. Albtal Tigers Jugend-Handballcamp zwischen den Jahren erneut großer Erfolg! 

0
355

78 Kids treffen Nationalspieler David Schmidt und Ex-Profi Bastian Rutschmann

Nach 3 Jahren corona-bedingter Zwangspause fand das Albtal Tigers Handballcamp am 28. und 29. Dezember 2022 endlich wieder statt. Wie sehr die Kids (und die Eltern) das Camp vermisst haben, zeigt die Tatsache, dass es binnen zwei Wochen ausgebucht war.

78 begeisterte Kids im Alter von 6 bis 13 Jahren, zwei Tage Spiel und Spaß, 12 motivierte Trainer rund um den sportlichen Campleiter und Jugendtrainer Hagen Harich, ein engagiertes Helferteam der Eltern und eine Frage- und Autogrammstunde sowie eine 7m-Challenge mit Nationalspieler und Bundesliga-Profil David Schmidt von FrischAuf Göppingen sowie Drittliga-Torhüter und Ex-Profil Bastian Rutschmann von der SG Pforzheim/Eutingen. So läßt sich das 7. Albtal Tigers Jugend-Handballcamp in der Franz-Kühn-Halle in Bruchhausen zusammenfassen.

Mit 78 Kids, welche über die Weihnachtsfeiertage Unmengen an Energie angesammelt hatten, war Campleiter Hagen Harich und sein 12-köpfiges Trainer- und Betreuerteam gefordert. Doch mit viel Routine und der nötigen Portion Gelassenheit wurde die “Power-Bande” mit vielseitigen Übungen und Spielen systematisch müde gemacht und der überschüssigen Energie beraubt. In den Pausen sorgte ein Elternteam rund um HSG-Vorstand Joachim Rutschmann für die nötige Flüssigkeits- und Vitaminzufuhr. Das leckere Mittagessen wurde am ersten Camptag vom italienischen Restaurant „DaPino“ und am zweiten Tag vom Ettlinger Mittagstisch-Restaurant und Caterer „Kochtöpfle“ geliefert, welches dieses auch dankeswerter Weise sponsorte.

Am Ende des zweiten Tags startete das letzte Highlight des Camps: die Frage- und Autogrammstunde mit David Schmidt und Bastian Rutschmann. Die Kids hatten nun die Gelegenheit beiden Vollbluthandballern ihre Fragen zu stellen. Und so wurde David mit Fragen gelöchert wie: “Wieviel Tore hast Du bislang geschossen?“, “Wann hast Du mit dem Handballspielen angefangen?”, „Was machst Du sonst so in Deiner Freizeit?“. Bastian Rutschmann musste die Frage meistern: „Was war das wichtigstes Spiel in Deiner Handballkarriere?“ bzw. „Hast Du schon bei den Rhein-Neckar-Löwen gespielt?“. Beide gaben all ihre Erfahrungen und Empfehlungen preis und die Kids hörten sehr aufmerksam zu, wie sie es auch soweit bringen können. Aber es gab auch eine Frage an die Kids: „Wer will später einmal in der Nationalmannschaft spielen?“. Erwartungsgemäß gingen ca. 40 Hände hoch! Es sieht also gut aus für Alfred Gislason. Der Nachwuchs ist auf dem Weg.

Im Anschluß gab es noch hunderte Autogramme von David und Bastian auf Autogrammkarten, Sportshirts, Handbällen und überall, wo eben ein Autogramm Platz findet.

Das 7. Albtal Tigers Jugend-Handballcamp zeigte eindrucksvoll, dass HANDBALL IN ETTLINGEN immer populärer und von der Jugend im Umfeld angenommen wird. Unser großer Dank gilt allen teilnehmenden Kids und deren Eltern. Zudem David Schmidt und Bastian Rutschmann für ihr Kommen und die Autogrammstunde, Hagen Harich und dem gesamten Trainer- und Betreuerstab sowie Joachim Rutschmann und den “Verpflegungseltern” vor Ort, welche an beiden Tagen für das kulinarische Wohlbefinden sorgten.

Ein ganz besonderer Dank gilt unserem HSG-Förderverein sowie den Camp-Sponsoren AppSphere AGBÖHM ParkettbödenComfortSchuh EttlingenCorthum Nordschwarzwald GmbHWindholz Management und Beteiligungen GmbH, dem Mittagsrestaurant Kochtöpfle, den 3B-Shop, sowie SSV-Ehrenmitglied Jürgen Becker, welcher das Jugendcamp mit einer großzügigen Spende von 500 EUR bedachte!

VIELEN DANK, denn ohne Euch wäre das Camp nicht machbar gewesen!!

David Schmidt und Bastian Rutschmann im Gespräch mit den Kindern (FOTO: cls)