Badenliga Frauen: Wieslocher verpasst die Sensation

0
1164
TSG Wiesloch
www.handball-wiesloch.de/

Mit einer knappen 26:24 (11:10) Niederlage beim Tabellenvize TSG Ketsch verpassten die Damen der TSG Handballabteilung nur ganz knapp die Sensation.

„Das war wirklich schade, wir hätten zumindest einen Punkt verdient gehabt.“ Resümierte der Wieslocher Trainer Holger Mengesdorf direkt nach der knappen Niederlage, “Wir waren Ketsch ebenbürtig und stellten Sie immer wieder vor große Probleme.“
Doch von Anfang an: Kurz vor dem Spiel fiel Theresa Körner wegen Krankheit aus, aber Sie wurde von Clara Hofmann und Ronja Ruß gut vertreten. Zwar waren die Ketscher nur mit 8 Feldspielerinnen zu dem Spiel angetreten, aber trotzdem war klar, dass diese eine hohe Qualität besitzen. So wurde von Anfang an die Marschrichtung vorgegeben: Hohes Tempo und vor allem hohe Disziplin beim zurücklaufen.
„ Meine Mannschaft hatte am Samstag ein tolles Rückzugverhalten, so dass wir die Stärke der Ketscherinnen, der schnelle Tempogegenstoß, bis auf wenige Male unterbinden konnten. Im Gegenzug setzen wir die Gastgeberinnen mit schnellem Spiel immer wieder unter Druck.“
Das Spiel war über die ganze Zeit sehr eng und keine Mannschaft konnte sich mit mehr als 2 Toren absetzen. Beim Stande von 18:19 in der 42 Minute konnten die Wieslocherinnen sogar in Führung geben, verpassten es aber in dieser Situation die Ruhe zu bewahren und evtl. noch ein Tor nachzulegen.

„ Am Ende wäre zumindest ein Unentschieden gerecht gewesen, aber in den entscheidenden Situationen sind wir noch zu grün hinter den Ohren, das müssen meine Spielerinnen noch lernen. Alles in allem haben wir einen tollen Fight gezeigt und der Bundesligareserve alles abverlangt.“

Für die TSG spielten:

Saskia Dahlke und Deborah Streib im Tor
Ronja Ruß (2), Ida Klevenz, Johanna Sauter (7/3),Carolin Klevenz (2),Franzi Rudolph, Nadja Böhler (3), Beatrix Merk (1),  Hannah Lies (2), Clara Hoffmann (2), Anna Lena Gefäller (4), Lea Marischler (1)

Vorschau:

Zum letzten Spiel im Jahr 2013 müssen unsere Damen am kommenden Sonntag nach Bammental. Zwar hat man das Hinspiel klar gewonnen, aber die Gastgeberinnen sind inzwischen eingespielter und es wird sicherlich nicht so leicht werden wie im ersten Spiel. Kommen Sie nach Bammental und unterstützen Sie unsere Mannschaft beim Jahresausklang. Anpfiff ist um 15.00h

Quelle: TSG Wiesloch