Badenliga Herren mit wichtigem Heimsieg TSG Wiesloch – HC Neuenbürg 25:21 (10:9)

0
994
TSG Wiesloch
www.handball-wiesloch.de/

Badenliga Herren mit wichtigem Heimsieg TSG Wiesloch – HC Neuenbürg 25:21 (10:9)

Zwei ganz wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt holten die Handballer der TSG Wiesloch am Samstag gegen den Tabellenletzten den HC Neuenbürg. Wie wichtig die Partie für die TSG war merkte man der Mannschaft von Beginn an an. Keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen und die Führung wechselte in den ersten 30 Minuten ständig. (3:2,  5:6, 8:9) Geprägt war das Spiel von vielen technischen Fehlern und Unkonzentriertheiten im Abschluss auf beiden Seiten. Trotz Unterzahl gelang es den Hausherren kurz vor der Halbzeit wieder die Führung zu erzielen und so ging es mit einem 10:9 zum Pausentee.

Zu Beginn des zweiten Spielabschnittes erhöhten die Weinstädter das Tempo und aufgrund der nun besser stehenden Abwehr war die 15:11 Führung in der 40 Minute die logische Konsequenz. In den letzten zwanzig Minuten hatte die TSG die Gäste aus Neuenbürg im Griff und der Vorsprung konnte gehalten werden (19:14, 24:18). Am Ende gewann die TSG verdient mit 25:21 dank einer Leistungssteigerung in Halbzeit 2 und blickt nun mit voller Vorfreude auf das Derby am Samstag in Rot.

Für die TSG spielten:
Tor: Böhler, S. Sauter
Feld: Müller (2), Ruß (4/4), Maier, S. Körner (3), M. Sauter (4), Messerschmidt (1), M. Meudt (4), Späth, van de Locht (2), P. Körner, Wagner (3), J. Meudt