BWOL Damen: HSG Deizisau / Denkendorf – HSG St.Leon-Reilingen 22:32 (13:16)

0
805
HSG St. Leon/Reilingen
www.hsg-jsg-stleon-reilingen.de

Endlich wieder in der Ferne gepunktet!

Am vergangen Samstag waren die Damen under HSG St.Leon/Reilingen zu Gast in Deizisau-Denkendorf.
Im Vorrundenspiel musste man die Punkte leider unglücklich den Gastgebern aus dem Schwabenland abgeben – dadurch waren die Vorgaben für dieses Spiel klar definiert: Die so wichtigen Zähler gegen den Abstieg mit ins Badische nehmen.
Nach einer relativ ausgeglichen Anfangsphase, in der sich beide Mannschaften abtasteten, konnte sich die HSG St.Leon/Reilingen bis zum Ende der ersten Halbzeit durch effektiv herausgespielte Treffer mit drei Toren auf 16:13 abgesetzen.
Trainer Daniel Pfisterer fand in der Halbzeitansprache scheinbar die richtigen Worte, denn Anfang von Halbzeit zwei wurde der Grundstein für den letztendlich deutlichen Sieg mit einem Zwischenspurt auf 23:15 – ausgehend von einem starken Abwehrverbund – gelegt.
Trotzdem war Pfisterer nach dem Spiel nicht 100% zufrieden: „Wir haben im Angriff zu viele Chancen liegengelassen, die Trefferausbeute war nicht optimal. Dennoch bin ich mit dem Ergebnis zufrieden. Die Abwehr hat heute die vorgegebenen Ziele gut umgesetzt.“
So konnten die im Hinspiel noch stark agierenden Halbspielerinnen der Hausherrinen nur selten für Gefahr sorgen. Die Abwehrreihe der HSG stand gerade im zweiten Durchgang sicher.
Somit geht auch die Höhe des Sieges an diesem Wochenende vollkommen in Ordnung.
Für die HSG spielten:
K. Heinzmann und N. Heinzmann (beide Tor), N. Fendrich (9/3), S. Kerle (5), E. Zinser (2), M. Rühl, J. Koch (3), J. Vetter (4), C. Wiedemann (1), J. Ganshorn(2), L. Engelmann (5/2), K Ruder (1)
Vorschau:
Jetzt heisst es in dieser Trainingswoche weiter konzentriert arbeiten, denn auch am nächsten Sonntag steht wieder eine Begegnung mit Revanchefaktor auf dem Plan.
Gegen die HSG aus Mannheim setzte es in der Vorrunde eine bitter Niederlage.
Es ist an der Zeit endlich auch die ersten Punkte in Reilingen unter Dach und Fach zu bringen.
Bei einem Punktgewinn können sich unsere Damen weiter von den Abstiegsplätzen absetzen.
Auf gehts Fans, unterstützt die Mannschaft auch bei diesem Spiel.
So 16.02.2014 – 17.00 Uhr HSG St.Leon / Reilingen gegen HSG Mannheim

In zwei Wochen steht die nächste Auswärtsfahrt auf dem Programm.

Wer die Mannschaft auch gerne bei diesem Spiel unterstützen möchte kann sich bei Werner Wiedemann unter Tel. Nr. 06227 – 523 70 für die Busfahrt anmelden.

Abfahrt ist am 23.02.2014 um 13.30 Uhr am SG Vereinsheim in St.Leon

Quelle: HSG St. Leon / Reilingen