Niederlage zum Saisonabschluss

0
412
SG Heddesheim
www.sg-heddesheim.de

Badenliga Frauen

SG Heddesheim gegen SG Nussloch             23:26

Das hatte man sich nach den letzten Ergebnissen sicherlich anders vorgestellt. Ohne Eva-Maria Hildenbrand, auch in den letzten Spielen immer ein Aktivposten, und Anna Heckmann, musste man vor heimischen Publikum noch einmal eine Niederlage wegstecken, was den positiven Verlauf der Runde aber in keiner Weise schmälert, stand der hervorragende dritte Platz doch schon vor dem Spiel fest.

Die Gäste waren von Beginn an hellwach, gingen 1:0 in Führung und gaben diese nach dem 1:1 Ausgleich durch Aylin Gedick bis zur 29. Minute auch nicht mehr ab. Unsere Mädels rannten immer einem Rückstand hinterher und verpassten durch einen ausgelassen Siebenmeter kurz vor dem Halbzeitpfiff auch hier knapp (12:13) das Unentschieden.

Die Aufholjagd ging in der zweiten Halbzeit weiter. In der engen, intensiven Begegnung schaffte man bis zur 47. Minute (20:20) mehrfach den Ausgleich, aber zur Führung reichte es nie. Im Gegenteil! Acht Minuten ohne eigenen Treffer in der Schlussphase und vier Gegentreffer entschieden das Spiel für die Gäste, die sich auch in den Schlussminuten keine Blöße mehr gaben und so einen verdienten Sieg feiern durften.

Es war auch das letzte Spiel von Marcus Otterstätter, der von der Mannschaft und den Fans mit Beifall verabschiedet wurde.

Aufstellung: Alina Holzer (11), Aylin Gedik (5), Laura-Louise Knödler (3), Kathrin Scheiner (2), Ina Simeth (1), Katja Bender (1), Annika Schlechter, Selina Hammersdorf, Saskia Hahn, Eva-Maria Flaig, Anna-Lena Dluzak. 

Quelle: Theo Geiger – SG Heddesheim