Handball Herren 1: TG Eggenstein – TSD 29:25

0
1092
TS Durlach
www.tsdurlach.de

Eine verdiente Niederlage im letzten Saisonspiel kassierte die Turnerschaft bei ihrem Gastspiel in Eggenstein. Somit riss ausgerechnet zum Rundenende die kleine Serie der TSD von fünf Spielen ohne Niederlage.

Das durch den Klassenerhalt des HC Neuenbürg in der Badenliga auch für die Gastgeber bedeutungslos gewordene Spiel stand dabei auf keinem allzu hohen Niveau. Die TSD-Sieben konnte in Eggenstein leider nicht an die beherzten Auftritte der vergangenen Spiele anknüpfen. Sowohl in der Abwehr als auch im Angriffsspiel fehlte den Gästen der letzte Funke an Aggressivität bzw. Durchschlagskraft. So waren die „Crows“ nahezu die gesamte Spielzeit in Führung und verabschiedeten ihren scheidenden Trainer Matthias Schickle mit einem Heimsieg.

Dennoch kann das Team um Spielführer Daniel Diessner auf eine mehr als zufriedenstellende Landesligasaison zurückblicken. Als Aufsteiger beendete man diese auf einem so nicht zu erwartenden 5. Tabellenplatz und hatte schon fünf Spieltage vor Rundenende das angestrebte Saisonziel Klassenerhalt erreicht. Vor allem im Jahr 2013 trumpfte der Aufsteiger trotz vieler Verletzten groß auf, gewann alle Heimspiele (u.a. gegen Ispringen und Büchenau) und hätte sich mit einem Sieg in Eggenstein sogar noch zur besten Rückrundenmannschaft küren können.

Sein letztes Spiel in den Farben der Turnerschaft absolvierte am Sonntag Jonathan Seidel, dem wir auf diesem Weg alles Gute für seinen weiteren sportlichen Werdegang wünschen.

Tore für Durlach: B. Polich (10/5), Langsdorf (5), Diessner und Seidel je (3), Friedrich (2),  Fischbach und F. Polich je (1)

Quelle: www.tsdurlach.de/