BWOL, wB Jugend; Birkenauer B-Mädchen für DM-Endrunde qualifiziert

0
873
TSV Birkenau www.tsvbirkenau.de

Die weibliche B-Jugend sichert sich mit einem 25:16 ( 11:6) Sieg gegen den BWOL-Tabellenvierten SV Remshalden die Teilnahme an den weiterführenden Spielen und gehört damit zu den zwölf besten Mannschaften Deutschlands. Bei der schnellen 4:1 Führung  konnten sich die Birkenauerinnen auf ihre Abwehr und ihre Torhüterin Katharina Leinert verlassen, doch überhastet vorgetragene Angriffe verhinderten ein frühzeitiges Absetzen. 5:3, 6:4 und 7:5 waren die Zwischenstände bis zur 18 Minute. Endlich hatten sich die Gastgeberinnen auf die defensive Abwehr der Remshaldenerinnen eingestellt und Leonie Scholl sowie Maike Vondermühl trafen aus dem Rückraum zur 11:6 Halbzeitführung. Mit eisernem Willen und den Zwischenrundenspielen vor Augen erkämpften sich die TSV Mädels nach einem 15:10 Zwischenstand eine Acht-Tore Führung zum 18:10. Beim 21:11 war die Vorentscheidung gefallen und gab dem Trainergespann die Gelegenheit einigen Spielerinnen eine Pause zu gönnen. Über 24:12 und 25:13 wurde der 25:16 Heimsieg gesichert.

Katharina Leinert;  Jana Weisbrod (3), Lea Goßmann, Katja Zimmermann (3), Kimberly Knoof (1), Leonie Scholl (6), Danijela Rajic, Anne Hohl, Maike Vondermühl (3), Michelle Schütz, Lara Günther (2), Katharina Mink (3), Ronja Schwab (4)

Quelle: TSV Birkenau