Jugendberichte aus Neuenbürg

0
876
HC Neuenbürg 2000
www.hcn-2000.de

Weibliche C-Jugend gewinnt gegen die Tsft. Mühlburg mit 16:6

Nach nur sechs kassierten Gegentreffern war eine stabile Defensive und zwei bärenstarke Torhüterinnen die Grundlage zum hoch verdienten Heimerfolg.

Der Tabellenführer legte mit 3:0 vor, hatte aber dann einige Fehlversuche und den Gästen gelang der 3:3 Ausgleichstreffer. Für den HCN war dies ein kleiner Weckruf und die Angriffe liefen nun wesentlich konzentrierter ab. Der Druck wurde schon von den beiden Außenspielerinnen Amelie Kern und Jessica Voth erzeugt, beiden gelang es zwei Gegenspielerinnen zu beschäftigen und somit wurde schon frühzeitig Raum für die Rückraumspielerinnen geschaffen.

In der zweiten Hälfte ließ die 3:2:1 Deckung im Verbund mit der Torhüterin fast überhaupt nichts mehr zu und der Vorsprung wurde auf 10 Tore ausgebaut.

Glückwunsch zu einem Zwischenstand von 20:0 Punkten !! Aber aufgepasst, es gibt noch sehr viel zu tun !

HCN 2000: Lisa Schwarz und Zoe Rittmann im Tor, Amelie Kern (1), Sophie Miehrig, Sonja Schäfer, Jessica Voth (1),  Elena Sigloch (7/2), Leonie Ritter, Lara Schrafft (2), Nele Krumm (1), Mareike Ast (4/2).

 

Weibliche D-Jugend mit 13:4 Sieg gegen FV Leopoldshafen

Die weibliche D-Jugend hatte dieses Wochenende den FV Leopoldahafen zu Gast. Schnell ging der HCN in Führung, welche die Mädels bis zum 6:1 kontinuierlich ausbauen konnten. In der ersten Halbzeit musste Torfrau Elly, die in diesem Spiel einen hervorragenden Fanclub in der Halle hatte, nur drei Treffer hinnehmen. In der zweiten Halbzeit sogar nur noch ein einziges Tor. Ob das dem eigenen Fanclub zu verdanken war ? Nicht nur, denn die Abwehr stand gegen den nicht ganz so starken Gegner ganz gut. Für die Trainerinnen war es ein gutes Spiel, den jüngeren Jahrgang der Mannschaft und neue Spielerinnen verstärkt einzusetzen und einiges auszuprobieren. Im Angriff sah man schöne Aktionen der Rückraumspielerinnen und auch Neuzugang Anna konnte sich gleich in die Torschützenliste eintragen.

Schließlich konnten der HCN mit 13:4 Toren als deutlicher Sieger vom Platz gehen. Nächste Woche muss die D-Jugend zum starken Tabellenführer nach Neureut.

 

HCN 2000: Lisa Mantsch(1), Sofia Zakikova, Melanie Knüpfer(3), Elodie Debair, Anita Sigloch(3), Zoe Huzel, Elly Mendesevic(Tor), Kim Tscherpel(1), Kathi Schäfer, Mareike At(4), Anna Weißert (1)

Quelle: HC Neuenbürg