Jugendberichte HC Neuenbürg

0
806
HC Neuenbürg 2000
www.hcn-2000.de

18 : 26 Niederlage für die weibl. A-Jugend trotz großem Team- und Kampfgeist

 Unnötige Niederlage gegen Hambrücken:

Erneut musste die weibliche A-Jugend aus Neuenbürg zwei Punkte dem Gegner überlassen. Das gesamte Spiel in Hambrücken war ausgeglichen, keine der beiden Mannschaften konnte sich vorzeitig absetzen. Vor allem bei den Buchbergerinnen kamen die Außenspielerinnen Louisa Gerst sowie Anna Eschwey immer wieder zum Torerfolg. Leider ging der HCN dann doch durch kleinere Fehler mit einem 3 Tore-Rückstand in die Kabine (14:11). Nach der Pause kamen die Mädels in der zweiten Halbzeit motiviert und mit großem Siegeswillen auf den Platz zurück. Mit einer guten Abwehr und Kampfgeist konnten die Mädels aus Neuenbürg sich bis zum Stand von 15:16 herankämpfen. Dennoch ging Hambrücken immer wieder aus dem Rückraum oder durch schnelles Konterspiel in Führung. So mußte der HCN ohne Punkte aus Hambrücken die Heimreise antreten.Trainer Anderas Pikulski war mit der Mannschafleistung trotzdem zufrieden; „Es war ein gutes Spiel und der Kampfgeist und die Kondition der Mädels war besser wie im letzten Spiel“. Jetzt heißt es für  die Mädels am kommenden Samstag in der Stadthalle mit den Frauen des HCN gegen den TV Birkenfeld zwei Punkte zu holen. Die Mannschaft hofft auf zahlreiche Unterstützung der Fans.

 HCN 2000: Valerie Buch, Anna Eschwey (5), Miriam Rau, Leonie Dittus (2), Alissa Brischiggiaro (1/1), Sarah Bürkle (1), Louisa Gerst (3), Kristina Czudzik ( 5/3), Sarah Lehmann (1)

Männliche C-Jugend verliert 36:27 bei der TSG Niefern

Am Anfang der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel in dem sich keine Mannschaft so richtig absetzen konnte. Beim Stande von 8:10 hatten sich die HCN-Jugendlichen sogar einen kleinen Vorsprung herausgespielt. Durch individuelle Fehler des HCN sowohl im Angriff, als auch in der Abwehr konnte sich die TSG Niefern durch 6 Treffer in Folge vorentscheidend mit 14:10 in Front bringen. Die Seiten wurden beim Stand von 21:16 für Niefern gewechselt. In der 2. Halbzeit stemmten sich leider nur ein Teil der Spieler des HCN gegen die drohende Niederlage. Als beim Stande von 24:20 für Niefern auch bei ihnen die Kräfte schwanden, konnten die Gastgeber den Sieg ungefährdet nach Hause spielen. Das Spiel endete 36:27.

HCN 2000: Im Tor Tim Essig, Jonas Geckle (7/0), Marius Molch, Marco Kälber (12/0), Joshua Wesierski (5/0), Alexander Frey, Phillip Knüpfer, Jerome Schaubel (3/0), Tom Bürkle, Jerrit Schlüter.

Weibliche D-Jugend mit 5:24 Auswärtssieg in Leopoldshafen

Am vergangenen Wochenende fuhr die weibliche D-Jugend zu ihrem ersten Auswärtsspiel dieser Saison. Gegner war der FV Leopoldshafen. Dieses Mal konnte der HCN mit dem gesamten Kader  antreten, lediglich zwei Spielerinnen waren verletzt. Die Mädchen gingen von Anfang an in Führung und bauten diese kontinuierlich bis zum 0:11 aus. Erst kurz vor der Halbzeit musste der erste Gegentreffer hingenommen werden. Halbzeitstand 1:12!

Durch schöne Einzelaktionen, schöne Anspiele und schnelle Konter nach herausgefangenen Bällen  konnten die Mädchen Tor um Tor nachlegen, während sie lediglich 4 weitere Gegentreffer bekamen. Fast alle Spielerinnen konnten sich in die Torschützenliste eintragen und nach einem hervorragenden Spiel freute sich die Mannschaft über das klare Endergebnis von 5:24 und die ersten beiden Punkte der Saison. Nächste Woche kann gegen die TG Neureut nachgelegt werden.

HCN 2000:: Zoe Rittman, Elly Mandesevic (Torfrauen), Lisa Mantsch (2), Melanie Knüpfer (3), Amelie Lang (6), Kim Tscherpel (1), Sofia Zacikova, Hannah Bisenberger, Lara Schrafft (6), Nele Krumm (3), Mareike Ast (3)

Gemischte E-Jugend mit klarem 3 :22 Auswärtssieg in Birkenfeld

Nach der langen Sommerpause ist die männliche E-Jugend mit einem Auswärtssieg in die neue Saison gestartet. Dank einer guten Abwehrleistung konnte schon in der ersten Halbzeit mit einer 1 : 11 Führung der Grundstein für den Sieg gelegt werden. In der zweiten Halbzeit bauten die Jungs den 10 Tore Vorsprung bis zum Endstand von 3 : 22 weiter aus.

HCN 2000; Arijan (7), Colum, Dominik, Fabian (1), Finn (10), Julius, Kalle (1), Lars, Philipp (3)

Quelle: HC Neuenbürg