männl. B-Jugend: SG Pforzheim/Eutingen – PSV Heidelberg 24:22 (9:12)

0
744
SG Pforzheim / Eutingen
www.sg-pforzheim.de

Im Spiel gegen die spielstarken Heidelberger rannte die B2 wie so oft in dieser Runde zunächst einem Rückstand hinterher. Geschuldet war der mäßige Start einer ungewohnten Anzahl technischer Fehler im Angriffsspiel, die die gegnerische Mannschaft zu Gegenstoßtoren einlud (2:5). Nach der fälligen Auszeit konnten die Jungs, dank einer nun besser funktionierenden 3:2:1-Abwehr, den Rückstand allmählich verkleinern und waren zeitweise trotz mäßiger Leistung im Angriff nur ein Tor vom Ausgleich entfernt (8:9). Die letzten Spielminuten vor der Halbzeit ließ man aber wieder zu viele Torchancen liegen, was der PSV Heidelberg gnadenlos bestrafte und man mit einem drei Tore Defizit in die Halbzeit musste (9:12).

Nach der Halbzeit konnten die Heidelberger sogar auf 10:14 erhöhen, doch mit tollem Kampfgeist schaffte unsere Mannschaft mit einem 4:0-Lauf den Ausgleich (14:14). Die Jungs spielten nun taktisch besser gegen die 3:2:1-Abwehr der Gastmannschaft, doch waren es wenig später mehrere tolle Einzelleistungen, die der B2 erstmals eine zwei Tore Führung (18:16) einbrachte, welche aber gegen die ebenfalls um jeden Ball kämpfenden Gäste nicht lange Bestand hatte (20:20). In der spannenden Schlussphase erkämpfte unser Team sich abermals die Führung (22:20) und entschied dann mit einem Treffer in den letzten Sekunden das Spiel für sich.

Mit diesem Sieg sicherten sich die Jungs den 4.Tabellenplatz in der Badenliga und haben bei einem Sieg nächsten Sonntag gegen den denselben Gegner noch eine minimale Chance auf den 3.Tabellenplatz.

Quelle: SG Pforzheim / Eutingen

 

Tor: Konstantin Regelmann, Mert Tiryaki – Feld: Tim Siedelmann (3), Lukas Hilpp (8/1), Moritz Seifried (1), Tim Kusch (2), Simon Schimpfle (2), Julian Weiß, Phil Burkhardt, Marcel Grabherr (5), Max Staib, David Heinrich (3).