Kantersieg in Laudenbach

0
643
TV Brühl 1912

4. Kreisliga Männer: TG Laudenbach 2 – TV Brühl 2  18:33 (7:16)     

Der TV Brühl 2 hatte sich vor seinem Gastspiel in Laudenbach zwei Punkte zum Ziel gesetzt. Die Vorgabe wurde beim noch sieglosen Tabellenletzten ohne Probleme umgesetzt. Am Ende sprang ein ungefährdetes 33:18 heraus, was die Kräfteverhältnisse auf dem Parkett auch genauso wiederspiegelte. Brühl machte ein gutes Spiel, der Ball lief flüssig durch die eigenen Reihen, die Einschußmöglichkeiten ergaben sich dadurch fast zwangsläufig, die Abwehr der TG bekam reihenweise keinen Zugriff und schien teilweise überfordert. Der TVB machte frühzeitig Nägel mit Köpfen und lag bereits Mitte der ersten Hälfte mit sieben Toren in Front (11:4). Das war schon fast die halbe Miete, zumal den Gastgebern in den zweiten 15 Minuten nur noch drei weitere Treffer zum Pausenstand von 7:16 gelangen.

In der zweiten Halbzeit änderte sich am Spielverlauf wenig. Brühl war die eindeutig bessere Mannschaft und dehnte den Vorsprung kontinuierlich weiter aus (21:11 und 27:13). Durch diesen verdienten Sieg haben sich die Brühler zwischenzeitlich auf den dritten Tabellenplatz vorgeschoben.

TV Brühl: Ausäderer, Wild; Baumgartner (1), Münkel (3), Gebhardt (2), Weymann (3), Palme (2), Sillmann, Hartwig, Häusler (9), Mehler (2), Dobrotka (1), Knörr (3), Schäfer (7/3).

Quelle: TV Brühl