Landesliga Herren: TGE – TV Büchenau 31:25 (14:11)

0
828
TG Eggenstein
www.tgehandball.de

TGE besiegt den TV Büchenau

Dank einer starken Mannschaftsleistung ist der ersten Mannschaft die Wiedergutmachung für das vergangene Wochenende absolut geglückt.

Gegen den TV Büchenau kamen die „Crows“ gut ins Spiel und stellten den Büchenauern von Beginn an eine starke Abwehr entgegen. Gestützt auf einen bärenstarken Sven Bastian im Tor, der in den ersten dreißig Minuten allein vier Siebenmeter hielt, blieb die TGE bis auf das 5:6 das gesamte Spiel in Führung.

Nach dem Seitenwechsel konnte die Mannschaft von Trainer Frank Schindler dann auch im Angriff bessere Akzente setzen. So vergrößerte sich der Vorsprung schnell auf sechs Tore (18:12).

Auf Grund der weiterhin leidenschaftlichen Abwehrarbeit, konnten die Gäste aus dem Handballkreis Bruchsal nicht mehr näher zur TGE aufschließen.

Als der Trainer der Gastmannschaft dann mit einer offenen Deckung das Risiko erhöhte, hatten die „Crows“ die richtigen Antworten und brachten den hochverdienten Sieg über die Ziellinie.

Es spielten: Sven Bastian, Tobias Gaiser (Tor); Michael Richter (5), Daniel Kirsch (8/1), Pierre Ehnis (1), Lennart Kann (2), Christian Braun (2), Yannick Müller (3), Martin Panitz (2), Marc Schindler (1), Yannik Melchior (5), Jacob Hesselschwerdt (2), Christian Wolters, Daniel Barth

Quelle: TG Eggenstein