Landesliga Nord Damen: TSV ROT – HSG Bergstraße 36:16 (19:8)

0
689
TSV Rot 1905
http://www.tsvrot1905.de/

Kantersieg beim Nachholspiel

Am Freitag Abend stand für die TSV Damen das Nachholspiel gegen die HSG Bergstraße auf dem Programm. Die Gegnerinnen standen in der Tabelle auf dem vorletzten Platz und man wollte an diesem Abend von Beginn an zeigen, wer hier als Sieger aus der Halle gehen wird. Hoch konzentriert und sicher in der Abwehr gingen die TSV Damen von Anfang an zu Werke. Schnell führte man 4:1 und bis zur 12. Spielminute sogar 10:4. Immer wieder gelang es dem TSV Rot die Spielerinnen der HSG Bergstraße zu Fehler oder gar Fehlwürfen zu bringen, sodass man in Ballbesitz kam und es nun über mit Druck vorgetragenen Angriffen auch über die Außenspielerinnen immer wieder zu Torerfolgen kam. Mit einem Spielstand von 19:8 wurden die Seiten gewechselt. Auch in der zweiten Spielhälfte hatte man die Gegnerinnen immer unter Kontrolle und somit stand es bis zur 40. Minute schon 26:11 für die Damen des TSV Rot. Über die Spielstände 28:12 und 32:14 gelangte man zu einem 36:16 Kantersieg. An diesem Abend sahen die Zuschauer zu was für einer Leistung die TSV Damen fähig sind, wenn man von einer sicheren Abwehr heraus sich die Chancen im Angriff erspielt, diese auch konsequent nutzt und in Tore umwandelt.

Für den TSV Rot spielten
S.Bruckert und L.Steinhauser (beide im Tor), N.Förderer, K.Huber (2), C.Hofmann (4/2), M.Laier (10), A.Engelmann (2), J.Geider (4), M.Lenhard (1), L.Hofmann (5), D.Willnauer (3), C.Schneider (5)

Quelle: TSV Rot