Landesliga Nord: HG Saase – TSV Rot 33:27 (15:12)

0
736
TSV Rot 1905
http://www.tsvrot1905.de/

Niederlage zum Rückrundenstart

Am Sonntag den 12.01.2014 gastierte die Damenmannschaft des TSV Rot beim Tabellenzweiten, der HG Saase. Für den TSV Rot sollte dies ein richtungsweisendes Spiel sein, denn nach langer Winterpause und mit einem neuen Trainer auf der Bank, wollte man den Anschluss zur Tabellenspitze wieder herstellen.

Das Spiel begann hektisch und auf beiden Seiten schlichen sich einige technische Fehler ein. Bis zum Spielstand von 6:6 konnte sich keine Mannschaft absetzen. Die HG Saase nutzte aber ein ums andere Mal die Abwehrschwäche der Gäste aus, und zog über 9:6 bis zum 11:7 mit einem vier Tore Vorsprung davon. Selbst wenn die Roter Damen den Ball erobern konnte, gelang es der Geider-7 nicht, den Ball ins gegnerische Netz zu bringen. Dank überhasteter Einzelaktionen und unkonzentrierten Abschlüssen musste man bereits in der ersten Halbzeit einem Rückstand hinterherlaufen.

Auch die Auszeit von Trainer Hartmut Geider in der 18. Minute brachte nicht er erhofften Umschwung, sodass man mit einem Spielstand von 15:12 in die Halbzeit ging. Auch in der zweiten Halbzeit gelang es den Gästen nicht, eine kompakte und aggressive Abwehr zu stellen. Zu offen agierten die Roterinnen und hatten große Mühe die gegnerische Kreisläuferin in den Griff zu bekommen. Über 17:13 und 20:14 zogen die Damen der HG zeitweise mit 6 Toren davon. Ein Vorsprung, den die Roter Damen trotz einiger gelungener Aktionen im Angriff nicht mehr einholen konnten. Beim Stand von 30:26 konnte man zwar nochmals auf vier Tore aufschließen, doch die Gastgeberinnen ließen nichts mehr anbrennen und gewannen mit 33:27.

Es spielten

S.Bruckert und Lorena Steinhauser (beide Tor), N. Förderer (1), Katharina Huber (1), M.Laier (7), D.Willnauer (5), C.Hofmann (8/1), A.Engelmann, L.Hofmann (1), M.Lenhard und C.Schneider (4)

Vorschau

Am kommenden Sonntag, den 19.01.2014 erwarten die Roter Damen den Tabellenersten, die HSG Mannheim 2. Anpfiff ist um 18 Uhr. Nach der Auswärtsniederlage gegen die HG Saase sicherlich keine leichte Aufgabe. Dennoch möchten die Damen in diesem Spiel zu alter Stärke zurück finden und den Aufwärtstrend für die Rückrunde starten. Die Damen hoffen mit ihrem neuen Trainer Hartmut Geider auf die lautstarke Unterstützung der Roter Fans.

Quelle: TSV Rot