Landesliga Süd: SG Hambrücken/Weiher – TV Neuthard 21:24 (11:11)

0
1102
TV Neuthard www.tv-neuthard.de/abteilungen/handball/

Landesliga Süd: 
SG Hambrücken/Weiher – TV Neuthard 21:24 (11:11)

Von Beginn übernahm man das Kommando und konnte in der 16.Minute erstmals mit 3 Toren in Führung gehen (5:8). Die ein oder andere schöne Angriffsaktion war auf Neutharder Seite zu sehen, doch mit zunehmender Dauer kamen die Gastgeber besser ins Spiel.  Viele technische Fehler im Angriff und halbherziges Abwehrverhalten verhalfen der SG in der Folgezeit zum Unentschieden zur Pause.

Nach dem Wechsel entwickelte sich ein offener Schlagabtausch bei dem sich lange Zeit kein Team entscheidend absetzen konnte.  In der 53.Minute, beim Stand von 18:18, legten die Gäste einen 3:0-Lauf vor, der am Ende vorentscheidend sein sollte. (18:21 / 57.Min)

Fazit: es war noch relativ viel Sand im Getriebe des TVN-Motors. Der Sieg war zwar etwas glücklich, unverdient war er aber am Ende nicht. In jedem Fall sollte der gute Start das nötige Selbstvertrauen geben, um auch die beiden Spiele der anstehenden “englischen Woche” erfolgreich bestreiten zu können. (01.10. gegen Stutensee/Weingarten II und 03.10. gegen Neuenbürg II – beide Spiele zu Hause)

Für den TVN spielten:
Max Heger und Matthias Küpper im Tor
Fabian Sommer 1, Sebastian Krieger, Michael Strohmeyer 4, Jonah Fassunge 1, Timo Heß, Kai Krziwania 1, Markus Baumann 5/2, Sascha Duhn 4, Noah Riffel, Philipp Bader 7/2, Reinhold Bolz, Dirk Baumgärtner 1,