Landesliga Süd: TG Eggenstein – SG Hambrücken/Weiher 32:21 (18:11)

0
701
TG Eggenstein
www.tgehandball.de

Weiter auf Erfolgswelle!

Auch im dritten Spiel nach der Winterpause hielt die Siegesserie der TGE und es gelang eine deutliche Revanche für die Niederlage im Vorrundenspiel. Nach zunächst ausgeglichenem Beginn (5:4) stand die Abwehr immer besser und gestützt auf einen erneut bärenstarken Torhüter Bastian gelang es, insbesondere den Außenspielern immer wieder mit Tempogegenstößen zu leichten Toren zu kommen  und bis zur Pause einen deutlichen Vorsprung (13:5) zu erzielen. Nach dem Seitenwechsel gelang es den Gästen zwar den Rückstand kurzzeitig auf 5 Tore zu verkürzen. Nach einer Auszeit konnte Trainer Frank Schindler seine Jungs wieder neu einstellen bevor sie einen letztlich ungefährdeten Sieg feiern konnten. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung ragte neben Torhüter Bastian noch Lennart Kann mit einer Trefferquote von 100% hervor.

Es spielten:
Sven Bastian, Ruben Meinzer (Tor); Michael Richter (1), Pierre Ehnis (1), Lennart Kann (13/3), Christian Braun (1), Yannick Müller (2), Thierry Göppert, Martin Panitz (1), Marc Schindler, Yannik Melchior (5/1), Daniel Barth (2), Christian Wolters (6), Jacob Hesselschwerdt

Quelle: TG Eggenstein