Landesliga Süd: TV Büchenau – SG LiHoLi 41 : 28 (20 : 16 )

0
609
TV Büchenau

Einen gelungenen Start in die Rückrunde konnte unsere 1 Mannschaft gegen die HSG LiHoLie feiern.

Musste man sich in Linkenheim noch mit 38 : 35 geschlagen geben, zeigte sich der TV Büchenau in diesem Spiel in der Abwehr und im Vergleich zu den letzen Spielen auch in der Chacenverwertung deutlich verbessert.

Zu Beginn entwickelte sich bis zur Hälfte der ersten Halbzeit eine ausgeglichene Partie. Schnelles Spiel nach vorne war bei beiden Mannschaften angesagt und so waren nach 5 Minuten beim 5:5 bereits 10 Tore gefallen. Ab der 12 Spielminute erspielte sich Büchenau dann die ersten Vorteile. Zum eine nutzte man eine Zeitstrafe der SG und ging beim 11 : 8 in der 17 Minute das erste Mal mit 3 Toren in Führung und zum anderen gelang es immer besser den Spielmacher der Gäste mit einer offensiven Deckung aus dem Spiel zu nehmen. Der TV Büchenau lies jetzt nicht mehr locker, behielt das hohe Tempo bei und schaffte bis zur 27 Minute einen 19 : 13 Vorsprung. Die SG konnte in den verbleibenden Minuten zum 20 : 16 nochmals verkürzen.

Der erste Treffer im zweiten Abschnitt gelang zwar den Gästen, aber Büchenau bestimmte sofort wieder das Spiel. Über 20 : 17 zog der Gastgeber bis zur 36 Minute auf 26 : 18 davon. Beim 29 : 19 in der 40 Minute war dann die Vorentscheidung in diesem Spiel gefallen. Der Gast hatte an diesem Abend keine Mittel gegen eine konzentriert agierende Büchenauer Mannschaft, die unbedingt gewinnen wollte. Büchenau lies auch in der Folgezeit die Zügel nicht mehr locker und verteidigte bis zum 37 : 27 in der 55 Minute einen 10 Torevorsprung, sodass man am Ende einen, auch in dieser Höhe verdienten, 41:28 Sieg feiern durfte.

Es spielten: Speck, Raab ( Tor ); Näger 12/2, Arvidson 5, Ch. Meier 4, Ch. Fuchs 4/1, Weinhorst 4, A. Fuchs 3, A. Meier 3, Bindschädel 2, Mandel 2, Fink 1, Weih 1.

Quelle: TV Büchenau