Landesliga Süd: TVI bezwingt Heidelsheim/Helmsheim II

0
611
TV Ispringen
http://www.ispringer-handballfreunde.de

Zähe Kost am 1. Advent

Der TVI hat sein Heimspiel gegen die Landesligavertretung der SG Heidelsheim/ Helmsheim nach einer zähen Vorstellung und viel Mühe mit 30:24 gewonnen. Gegen den Tabellenvorletzten tat sich das Team von Coach Johann überraschend schwer und konnte nur kurzzeitig überzeugen. Vom Anpfiff weg war sofort sichtbar, dass die Mannschaft irgendwie nicht auf der Platte war. Im Angriff scheiterte man immer wieder am starken Torhüter Mandic im Tor der Gäste, in der Abwehr ließ man sich etwas einschläfern und musste immer wieder unnötige Gegentore hinnehmen. So stand es nach 20 Minuten auf einmal 5:9, ehe eine Auszeit etwas mehr Ruhe ins Ispringer Spiel brachte und man bis zur Pause selbst knapp mit 12:11 in Front lag. Nach dem Wechsel schien es so, als sollte der TVI nun endgültig im Spiel angekommen sein, als man bis auf 20:13 davonzog, ehe wieder ein Einbruch erfolgte. Diesen nutzten die Gäste um wieder auf 21:19 heranzukommen, ehe es Lukas Kunz zu bunt wurde und dieser nahezu im Alleingang auf 27:21 erhöhte. So stand am Ende ein glanzloser aber wichtiger Sieg, mit dem man sich wieder etwas Luft nach unten verschaffen konnte. Allerdings wird es so mit Sicherheit schwer, nächste Woche das Derby gegen Blau Gelb Mühlacker zu gewinnen.

Quelle: TV Ispringen