Landesliga Süd: Vorschau HSG Weingarten/ Grötzingen : TV Ispringen

0
790
HSG Weingarten/Grötzingen
www.hsg-wg.de

Am Sonntag, den 26.1., trifft  die HSG um 17:30 in der Weingartner Walzbachhalle auf den TV Ispringen.

Der letztjährige Vizemeister kommt als Tabellenneunter mit einem negativen Punktekonto von 14:16 ist nur 3 Punkte vom Tabellenplatz 12 entfernt, der am Rundenende den Abstieg bedeuten könnte. Im Lager der Gäste hat man den Ernst der Situation sicher erkannt und wird alles daran setzen, in Weingarten zu punkten und sich für die deutliche Heimniederlage in der Vorrunde zu revanchieren. Den damaligen Sieg musste die HSG mit der Kreuzbandverletzung von Rouven Martus bitter bezahlen. Die HSG misst den Gast keineswegs  am Tabellenstand, sondern am Leistungspotenzial, das in der Mannschaft schlummert.  Ispringen wurde  in der Vorrunde vom Verletzungsteufel schwer gebeutelt und gehört definitiv zu den spielstärksten Mannschaften der Landesliga, wenn der Kader komplett ist. Deshalb wird  die HSG alles abrufen müssen, wenn die Erfolgsbilanz der letzten Wochen fortgesetzt werden soll. Hierzu benötigt die Mannschaft jeden Zuschauer, sodass sie, liebe Fans, aufgerufen sind, ihre HSG bei der anstehenden schweren Aufgabe  zu unterstützen.

Sonntag, 26.1.2014, 17:30 Uhr, Walzbachhalle Weingarten