SG Hambrücken/Weiher – TV Neuthard 25:26 (10:14)

0
850
TV Neuthard www.tv-neuthard.de/abteilungen/handball/

Das Derby der Handball Landesliga Süd begannen die Gäste aus Neuthard mit einer konzentrierten Abwehrleistung. Gestützt auf den glänzend aufgelegten TVN-Torhüter Martin Haag zelebrierte die Mesic-Sieben

schnelles Konterspiel und so sahen sich die Gastgeber bereits nach 5 Min. mit 0:4 in Rückstand. Obwohl die Hausherren auf 2:4 (7. Min.) verkürzen konnten, gelang es ihnen bis zur Halbzeit nicht diesen Vorsprung entscheidend zu verkürzen.

In der 2. Halbzeit gelang es dem TVN gar auf 12:17 (35.Min.) zu erhöhen. Nun gab es einen Einbruch im Spiel der Gäste und mit 4 Toren in Folge erreichte die SG HaWei den Anschlusstreffer zum 16:17 (43.Min.).

Den Ausgleich zum 18:18 erkämpften sich die Gastgeber in der 46. Spielminute und mit dem 20:19 in der 48.Minute gelang der SG gar erstmals die Führung. Nun war das Spiel bei wechselnder Führung spannend

bis in die letzte Spielminute: 15 Sekunden vor Spielende erzielte Enrico Chillemi die Führung (24:25) für den TVN.  HaWei nahm sofort eine Auszeit und bot im Anschluß für den Torwart einen weiteren Feldspieler auf,was Tobias Grub fünf Sekunden vor Spielende den vielumjubelten Ausgleich zum 25:25 ermöglichte. Doch damit noch nicht genug: ein schnelles Anspiel des TVN und ein Wurf von Timo Schwab in allerletzter Sekunde, in das noch leere Tor der Hausherren, sicherte nun einen glücklichen Sieg des TV Neuthard.

Für den TVN spielten:
Matthias Schmidt und Martin Haag im Tor

David Friedrich, Christoph Funke, Benjamin Ziefuß, Timo Heß, Timo Schwab 10/4, Marcel Henschel 5, Marco Samson 4, Paul Nonnenmacher 2/1, Arnel Mesic 2, David Gromer 1, Sebastian Krieger 1, Enrico Chillemi 1

Quelle: TV Neuthard