SG Pforzheim/Eutingen – TuS Schutterwald 25:14 (16:10)

0
1191
SG Pforzheim / Eutingen
www.sg-pforzheim.de

Baden-Württemberg-Oberliga
Männliche B1-Jugend
SG Pforzheim/Eutingen – TuS Schutterwald 25:14 (16:10)

Mit einem überzeugenden Heimsieg in den heimischen Gefilden der Konrad-Adenauer-Sporthalle verabschiedet sich unsere B-Jugend in die kurze Faschingspause, ehe mit den verbleibenden sechs Spielen gegen Kronau/Östringen, Göppingen, Bittenfeld (2x), Bottwar und Echaz/Erms der Endspurt der Saison 2017/2018 beginnt.
Ohne ihren schulisch verhinderten Kapitän Matthias Dienel starteten unsere B-Jugend-Jungs verhalten in die Partie. Die ebenfalls ersatzgeschwächten Gäste aus Schutterwald blieben bis zum 8:7 in der 15.Minute auf Augenhöhe, ehe vier Pforzheimer Tore in Folge zum 12:7 für den ersten deutlichen Vorsprung der Partie sorgten. Quasi mit der Halbzeit-Sirene netzte der siebenfache Torschütze Tim Faeser mit einem Winkeltreffer zum 16:10 Halbzeitstand ein.
Im zweiten Abschnitt der Partie lief die Pforzheimer Beton-Rühr-Maschine, in der Polier Artur Sander mit seinem B2-Kompagnon Lukas Mendesevic lediglich noch vier Gäste-Tore zuließ, wieder auf Hochtouren. Im Angriff führten die Youngster Lasse Keller und Tim Mügendt klug Regie und setzten ihre Nebenleute oder sich selbst immer wieder intelligent in Szene. Mit Marc Rastätter, Niklas Seyfried, Nico Gunzelmann und Max Volkmann erledigten auch die Anleihen aus der B2 und C1 ihre Aufgaben zur vollen Zufriedenheit, sodass mit 25:14 die Hürde Schutterwald übersprungen werden konnte.

Es spielten: Artur Sander und Lukas Mendesevic (Im Tor), Luis Kaul, Leo Elger (1), Maik Bratschke (3), Lasse Keller (6/4), Tim Faeser (7), Lukas Süsser (2), Nico Gunzelmann, Max Volkmann, Niklas Seyfried (1), Tim Mügendt (4), Marc Rastätter (1).

[AB]