SpG Walldürn zum Spitzenreiter

0
727
SpG Walldürn
www.spg-wallduern.de

Nachdem das kleine Derby zwischen dem TSV Buchen 2 und der SpG Walldürn von Seiten des TSV leider abgesagt werden musste, kommt es nun zum Aufeinandertreffen der beiden ungeschlagenen Mannschaften in der Kreisliga A.

Der Tabellenerste, TSG Heilbronn 2 empfängt den Tabellenzweiten, SpG Walldürn. Im Hinspiel trennten sich die beiden Mannschaften unentschieden mit 32:32. Seit dem hat die TSG keine Punkte mehr abgegeben, während die SpG Walldürn noch zwei weitere Unentschieden zu verbuchen hatte. Gegenüber dem Hinspiel wird Linksaußenflitzer Zöllner, König und Steinbach die Mannschaft verstärken. Schmerzlich vermisst wird weiterhin Rippberger, der damals die entscheidenden Akzente im Angriff setzte und maßgeblich im Hinspiel mit Krimicharakter am Punktgewinn beteiligt war. Doch auch bei der TSG zeigt die Formkurve nach oben. Die letzten Spiele, selbst gegen direkte Verfolger, gewannen die Mannen aus Heilbronn klar. Trotzdem gehen die Wallfahrtsstädter mit breiter Brust in dieses Spiel, auch wenn die TSG als klarer Favorit gilt, haben diese ja vor Beginn der Runde ihre Bezirksligamannschaft vom Spielbetrieb zurückgezogen und die übrig gebliebenen Spieler in der Kreisligamannschaft aufgefangen. Die TSG Heilbronn 2 kann mit einem Sieg eine Vorentscheidung im Kampf um die Meisterschaft fällen. Für den Aufstieg spielt die Mannschaft keine Rolle, da diese durch den Rückzug der ersten Mannschaft bereits einen sicheren Platz in der Bezirksklasse hat. Trotzdem möchten die Mannen um Coach Hefner zwei Punkte aus Heilbronn entführen und glauben auch an eine Chance, wenn man nicht an die letzte gezeigte Leistung gegen Willsbach anknüpft. Anpfiff ist am Samstag um 17:00 Uhr in der Sporthalle Ost, Heilbronn-Sontheim.

Quelle: SpG Walldürn