Starke Handballerinnen gewinnen gegen Neureut

0
1251
TSG Wiesloch
www.handball-wiesloch.de/

Starke Handballerinnen gewinnen gegen Neureut

Die Damen der TSG gewannen am vergangenen Samstag überraschend gegen die TG Neureut mit 26:17 (15:9)

Nach dem Spiel waren sich die beiden Trainer einig: „Mit so etwas haben wir nicht gerechnet.“ Beide Übungsleiter sahen vor dem Spiel Neureut als etablierte Badenliga Mannschaft mit viel Erfahrung in der Klasse als Favorit.

Aber die Mannschaft von Holger Mengesdorf machte allen Spekulationen ein schnelles Ende. Sie hatten den Gegner über das ganze Spiel fest im Griff, die nur bis zum 4:4 mithalten konnten.
„ Meine Mannschaft hat heute alle taktischen Vorgaben super umgesetzt. Wir wollten die einfachen Tempogegenstoßtore von Neureut, die im Schnitt um die 10 Tore damit erzielen, verhindern. Und das haben wir in einer tollen Art und Weise geschafft.
Erstens haben wir die Anzahl der Fehler im Angriff verringert und zweitens sind wir sehr engagiert und diszipliniert zurück gelaufen. Nur 2 Tore erzielten die Gäste mit der 1. Welle.“ Freute sich ein sichtlich stolzer Wieslocher Coach.

Und als die Gäste in den Positionsangriff kamen, stellte die Wieslocher Mannschaft eine tolle Abwehr entgegen. Und als dann doch mal ein Wurf auf das Tor kam, konnte ein gut aufgelegt Saskia Dahlke im Tor einige Bälle entschärfen.

Mit dieser guten Abwehr im Rücken gelang es den Wieslocherinnen, ein tolles Tempospiel auf zu ziehen.
„ Uns war klar, dass die Gäste auf Grund von Angriff-Abwehr Wechsel etwas länger brauchen um in der Abwehr zu stehen. Und meine Mädels haben das super ausgenutzt. Bis die Gäste sich sortiert haben, zappelte der Ball oft schon im Netz.“
Ein Sonderlob verdiente sich an diesem Samstag Youngster Hanna Lies. Mit Ihren gerade mal 16 Lenzen war Sie fast das ganze Spiel Abwehrchefin und ersetzte Franzi Rudolph super, die sich in der 3. Spielminute den Knöchel verdrehte. Da Sie im Angriff auch noch 5 Tore erzielen konnte, avancierte Sie zum Matchwinner der TSG. Gegen Ende des Spiels feierte auch Deborah Streib Ihr Comeback im Tor der TSG

Für die TSG spielten:

Saskia Dahlke und Deborah Streib im Tor
Lea Marischler, Ida Klevenz, Johanna Sauter (6/4), Carolin Klevenz (3), Theresa Körner (3), Franzi Rudolph, Hannah Lies (5), Lisbeth Purucker (1), Nadja Böhler (2), Beatrix Merk (3), Carola Schiepan, Clara Hoffmann (1)

Vorschau:
Am Sonntag steht eine Revanche auf dem Programm. Am Sonntag um 17.30h müssen unsere Damen beim TSV Viernheim antreten. In der letzten Saison brachten die Viernheimerinnen unserer Mannschaft eine bittere Niederlage bei und konnten somit als Meister in die Badenliga aufsteigen. Das wollen unsere Damen wieder gut machen und hoffen auf einen Sieg gegen den Mitaufsteiger

Quelle: TSG Wiesloch