TGE erkämpft sich ersten Heimsieg

0
707
TG Eggenstein
www.tgehandball.de

Landesliga: TGE – TV Forst 36:33 (18:18) 

Die erste Mannschaft der TG Eggenstein ist mit einem Heimsieg gegen den TV Forst in die Erfolgsspur zurückgekehrt.

Die TGE kam stark aus der Kabine, ging verdient in Führung und konnte durch druckvolles und schnelles Spiel auf 9:3 davonziehen.Leider kam es in der Folgezeit zu einem Bruch im Spiel der TGE. Diese Schwächephase nutzte der Gast aus Forst konsequent aus und konnte das Spiel Mitte des ersten Durchgangs wieder ausgeglichen gestalten (14:13; 17:16). So ging es dann in einem spannenden Spiel mit einem Unentschieden in die Kabine.

Auch der zweite Spielabschnitt blieb zunächst ausgeglichen und äußerst umkämpft, die TGE blieb bis auf wenige Ausnahmen stets in Führung (21:20; 22:23; 25:24). Als es der TGE gelang sich auf vier Tore abzusetzen, gelang es erneut nicht, den Sack frühzeitig zuzumachen. So konnte der Gast mittels eines 3:0-Laufs wieder auf ein Tor heranzukommen, während der TGE die eigene Nervosität anzumerken war.Am Ende hatten die leidenschaftlich kämpfenden „Crows“ das Glück auf ihrer Seite und verbuchten einen am Ende dennoch verdienten Heimsieg.

Es spielten: Sven Bastian, Ruben Meinzer (Tor); Michael Richter (2/1), Daniel Kirsch (5), Lennart Kann (5), Christian Braun (5), Yannick Müller (4), Sam Schindler (2), Martin Panitz (3), Yannik Melchior (2), Christian Wolters (2), Daniel Barth (3), Jacob Hesselschwerdt (3), Marc Schindler /JH

Quelle: TG Eggenstein