Überraschung schien lange möglich

0
716
TV Brühl 1912

4. Kreisliga Männer: TV Brühl 2 – SG Heddesheim 3  29:37 (16:15)                                                                    Der Tabellenführer aus Heddesheim ließ sich auch nicht vom TV Brühl stoppen und gewann beim TVB verdient mit 37:29. Allerdings muß den Gastgebern bescheinigt werden, zumindest in der ersten Halbzeit eine tadellose Leistung abgeliefert zu haben. Da lief das Spiel schnell und schnörkellos nach vorne und die Chancenauswertung war gut. Brühl lag in den ersten 30 Minuten immer vorne, ohne sich aber mit mehr als zwei Toren absetzen zu können. Immerhin führten sie zur Pause noch mit 16:15.

Bis zum 20:21 lief nach Wiederbeginn noch fast alles nach Wunsch. Erst als Kondition und Konzentration nachließen, spielte Heddesheim seine Vorteile gekonnt aus. Brühl bekam die gefährlichen Sturmspitzen der Gäste nun überhaupt nicht mehr in den Griff und obwohl nur mit acht Akteuren angereist, war die SG den Brühlern kräftemäßig überlegen. Aus dem 21:20 machten sie im Minutentakt eine für sie komfortable 30:22 Führung, die sie auch nicht mehr hergaben. Die 29:37 Niederlage war für den TV Brühl letztendlich nicht zu verhindern.

TV Brühl: Ausäderer, Wild; Münkel (3), Palme (9), Sillmann (1), Hartwig (1), Häusler (7), Pache, Dobrotka (1), Schäfer (7/2).

Quelle: TV Brühl