Verlorener Punkt bei Mitaufsteiger Hambrücken-Weiher (30:30)

0
1203
HC Blau-Gelb Mühlacker
www.handball-muehlacker.de

Am gestrigen Sonntag startete unsere 1. Herrenmannschaft bei der SG Hambrücken/Weiher in die neue Landesliga Saison.
Auch die 3 Neuzugänge Dalibor Mandic (Torwart), Alexander Huber (RA/RR) und Dino Banovic (RA/RR) gehörten dem Kader an.
Nach dem Sieg der SG Ha/Wei über den TV Büchenau im Pokal, war man auf einen starken und sehr motivierten Gegner eingestellt und so startete man äußerst konzentriert in die Partie.
Schnell ging das Pivac-Team mit 5:2 in Front und hatte daraufhin zahlreiche Chancen die Führung weiter auszubauen. Doch ein ums andere Mal scheiterte man entweder am gut aufgelegten Keeper der Gastgeber Christian Dammert oder an mangelnder Konzentration. Hambrücken holte Tor um Tor auf und ging dann auch verdient mit 9:6 in Front. Danach gestaltete sich das Spiel sehr ausgeglichen auch wenn sich das handballerische Niveau eher in Grenzen hielt.
Beim Stande von 12:10 für die SG Ha/Wei wurden die Seiten gewechselt.
Auch in der 2. Halbzeit konnte sich kein Team entscheidend absetzen. Hambrücken legte vor, Mühlacker zog nach – Beiden Teams war es wohl wichtig die Spannung bis zum Ende des Spiels aufrecht zu erhalten.
110 Sekunden vor Ende des Spiels, bei Stande von 29:28 für den Gastgeber, kassierte Ha/Wei eine Zeitstrafe. Dann gelang nach einer Einzelaktion unseres Neuzugangs Dino Banovic der Ausgleich zum 29:29. Die Gastgeber sind wieder in Ballbesitz und in Unterzahl – und erzielen trotzdem postwendend den Führungstreffer. Edin Pivac nimmt in dieser Phase nochmals eine Auszeit und nach einem Spielzug kann abermals Dino Banovic den Ausgleich erziehlen.

Fazit: Ein gewonnener Punkt bei einem starken Gegner,  allerdings hatten die Senderstädter in der Schlussphase die Chance 2 Punkte aus Hambrücken zu entführen!

Es spielten:
Im Tor: Dalibor Mandic, Maher Shakshir
Im Feld: Christian Jaehdeke (8/1), Daniel Ufrecht (5), David Laurinyecz (1), Dino Banovic (5), Carl Reiß (5), Marcel Folk (3), Ralf Kilper (2), Markus Mauch, Max Schumacher, Alexander Huber (1)

Quelle: HC Mühlacker