Vorschau Landesliga Süd: SG Pforzheim/Eutingen 3 : HSG Weingarten/Grötzingen

0
563
HSG Weingarten/Grötzingen
www.hsg-wg.de

Eine schwere Auswärtsaufgabe steht der HSG am kommenden Wochenende bevor. Die 3. Mannschaft der SG Pforzheim/Eutingen ist keine Handballmannschaft im klassischen Sinn, sondern eine Wundertüte, was die Aufstellung angeht. Die SG  ist für ihre hervorragende Jugendarbeit bekannt, sodass für die Macher  im Vordergrund steht, die jugendlichen Talente  über die 2. Mannschaft in der Badenliga oder die 3. Mannschaft in der Landesliga an den Männerspielbetrieb heranzuführen. Da am Samstag die A- Jugendbundesliga nicht spielt, hat die HSG mit einem sehr starken Kader des Gastgebers zu rechnen. Hinzu kommt, dass die Heimmannschaft erst 9 Punkte auf der Habenseite hat, sodass auch von der Tabellensituation her der Gastgeber definitiv ein starkes Team präsentieren wird, das mit dem derzeitigen Tabellenplatz nichts zu tun hat. Die HSG muss sich aber nach den hervorragenden Leistungen der vergangenen Wochen nicht verstecken und fährt mit dem klaren Vorsatz nach Pforzheim, dort zu punkten. Trainer Kaupa kann bis auf den langzeitverletzten Martus endlich auf den kompletten Kader zurückgreifen, sodass zu hoffen bleibt, dass die Mannschaft nicht durch die Gesamtweihnachtsfeier der HSG am Nachmittag auf besinnliche Gedanken kommt und dem Gastgeber die dort dringend benötigten Punkte beschert. Liebe Anhänger der HSG, honoriert die letzten Galavorstellungen eurer Mannschaft und begleitet das Team zum letzten Vorrundenspiel nach Pforzheim.

Samstag, 7.12.2013, 20 Uhr, Konrad-Adenauer-Halle, Pforzheim

Quelle: HSG Weingarten / Grötzingen