weibl. B-Jugend, BWOL: TV Brühl – SG BBM Bietigheim 25:18 (10:10)

0
753
TV Brühl 1912

TV Brühl gewinnt klar gegen die SG BBM Bietigheim

Dank des 25:18 Erfolges gegen Bietigheim hat sich der TVB endgültig fest im Mittelfeld etabliert. Die Leistungssteigerung der gesamten Mannschaft ist unverkennbar und wären die Gastgeberinnen nicht so fahrlässig mit ihren Großchancen umgegangen, hätten die Gäste eine Riesenklatsche kaum vermeiden können. So beließ es der TVB zunächst mit einer etwas ruhigeren Gangart, ohne ihr Ziel, das Spiel für sich zu entscheiden, aus den Augen zu verlieren. Das gab der SG Gelegenheit, in der ersten Hälfte, noch mitzuhalten. Nach den Zwischenständen 6:3 und 8:8 wurden beim 10:10 die Seiten gewechselt.

Nach zehn Minuten (14:14) erhöhte Brühl das Tempo und machte Ernst. Mit fünf Toren in Folge war die Niederlage der Gäste praktisch besiegelt. Trotz aller Bemühungen kamen sie nicht weiter heran. Im Gegenteil, Brühl jetzt in toller Spiellaune, erhöhte den Vorsprung weiter. Der 25:18 Endstand spiegelte auch die unterschiedlichen Kräfteverhältnisse in der zweiten Halbzeit wieder.

TV Brühl: A. Göbel; D. Göbel, Tomann (1), L. Patzschke (1), van den Kamp, Röllinghoff (9/3), Friedrich (5), A. Lederer, P. Lederer (4), Stoffel (5). ako