Die Albtal Tigers wollen unbedingt die nächsten beiden Punkte

0
180

Am nächsten Wochenende sind die Teams der HSG gleich zwölfmal im Einsatz. Im Seniorenbereich blicken wir vor allem auf die Partie der Herren 1 beim Mitaufsteiger TSV Knittlingen. Beide Teams zieren im Moment gemeinsam punktgleich das Tabellenende und wollen natürlich am Sonntag punkten. Die HSG kennt den Kontrahenten noch sehr genau aus der vergangenen Saison. Die Tigers mussten in beiden Begegnungen eine Niederlage hinnehmen und die Überlegenheit der Kraichgauer anerkennen. Beim TSV sind eine Reihe von Spielern, die Drittligaerfahrung mitbringen, wie Kai Rudolf oder Lucas Gerdon. Die Gastgeber blicken auf eine Bilanz in der Badenliga zurück, die vergleichbar ist mit den Tigers. Das Team von Trainer Burlakin wird sich vermutlich auch am Sonntag mit Personalnöten herumplagen müssen und muss entsprechend viel Kampfgeist in die Waagschale werfen.

Die Damen 1 und Damen 2 werden alles daran setzen die Erfolgsserie weiter auszubauen, genauso wie die Truppe von Trainer Henning Paul. Die Herren 2 sowie die Damen 2 müssen gegen Teams vom TSV Knittlingen antreten. Trainer Eigl trifft mit den Damen 1 zuhause auf  die SG Hambrücken/Weiher