Teamfindungslehrgang der Schiedsrichtervereinigung des Handballkreises Karlsruhe erfolgreich abgeschlossen

0
1480

2013-06-22 - Schiedsrichter - Teamfindungslehrgang in Karlsruhe erfolgreich abgeschlossen - Foto 1Am 22. Juni trafen sich um 9.15 Uhr in der Sporthalle Rintheim sechs neue Schiedsrichtergespanne mit dem Schiedsrichterlehrstab des Handballkreises Karlsruhe (HKK), um an diesem Tage nicht nur praxisnahe Übungen und Spiele zu praktizieren, sondern auch in individuellen Gesprächen die Teamfindung voranzutreiben sowie diese Inhalte im Spiel direkt realisieren zu können.

Auf der Tagesordnung stand zunächst der organisatorische Teil, welcher mit der Begrüßung durch den Schiedsrichterreferenten des HKK Ralf Schuster eingeleitet wurde. Der zweite Schritt führte die neuen Gespanne im wahrsten Sinne des Wortes auf ihren richtigen Weg, denn der Lehrstab zeigte etwaige Laufwege auf dem Spielfeld auf, welche während des Spiels von unabdingbarer Relevanz für eine optimale Zusammenarbeit sind. Anschließend durften die Herren-Mannschaften des TV Malsch 2 sowie des SV Langensteinbach 2, welcher durch drei Spieler aus Rüppurr sowie Bulach unterstützt wurde, ein Freundschaftsspiel austragen, welches im zehnminütigen Rhythmus immer wieder ein neues Schiedsrichtergespann auf der Spielfläche vorsah, um die zuvor erprobten Laufwege sowie Teamabsprachen umsetzen zu können. Während den Pausen fanden praxisbezogene Gespräche mit dem Betreuerstab (Hans Peter, Steffen, Stefan, Ralf) statt, um Optionen aufzuzeigen, zu besprechen und die Teamarbeit sowie Kommunikation nonverbaler Art auf dem Spielfeld zu verbessern. Nach schweißtreibenden 60 Minuten, welche von den sechs Gespannen durchweg ordentlich geleitet wurden, fand der gemütliche Abschlussteil statt. Stefans neuer Grill kam zum Einsatz und bei sonnigem Wetter konnten die Teams ihr Grillgut ohne Ablenkung oder Verbesserungshinweise seitens des Lehrstabs genießen.

Der Teamfindungslehrgang 2013 wurde gegen 15 Uhr beendet und fand bei den neu gebildeten Teams großen Anklang. Das Potenzial für die kommende Runde ist vorhanden und der HKK kann stolz darauf sein, wieder neue Schiedsrichtergespanne in den Handballhallen der Fächerstadt präsentieren zu können.

 

Die neuen Schiedsrichtergespanne sind:

Sebastian Watermeyer / Jonas Zinkand (HSG PSV SSC Karlsruhe)

Bäuerlein Moritz / Ried Dennis (Post Südstern Karlsruhe)

Jana Jung / Eva Rütten (TG Neureut / HSG PSV SSC Karlsruhe)

Timo Haak / Till Weise (TG Eggenstein / TSV Bulach)

Ekic Nail / Filip Misic (HSG PSV SSC Karlsruhe)

Lenard Löwe / Patrick Fath (TG Eggenstein / FV Leopoldshafen)