4. Kreisliga Männer: TV Brühl 2 – HC MA-Neckarau 2 43:17 (20:7)

0
669
TV Brühl 1912

Klassenunterschied in Brühl

In Spiel gegen die zweite Vertretung des HC MA-Neckarau zeigte sich der TV Brühl 2 von seiner besten Seite. Die noch immer sieglosen Mannheimer Vorstädter hatten nicht die Spur einer Chance und gingen mit einer 17:43 Packung nach Hause. Nach einer kurzen Abtastphase zu Beginn (4:4) übernahm der TV Brühl das Kommando und stellte mit seinem schnellen und druckvollen Angriffsspiel die Gästeabwehr vor schier unlösbare Probleme. Brühl zog auf 14:5 davon, das war bereits mehr als eine Vorentscheidung. Zur Pause führte Brühl hoch mit 20:7.

Auch in der zweiten Hälfte zeigte sich der TVB weiter spielfreudig. Jeder Feldspieler trug sich in die Torschützenliste ein, wobei Nico Schäfer mit seinen 16 Treffern überragte. Der Vorsprung wurde kontinuierlich weiter ausgebaut (28:9 und 40:14). Der hochverdiente Brühler 43:17 Sieg ging selbst in dieser Höhe in Ordnung.

TV Brühl: Ausäderer, Wild; Löhr (1), Münkel (4), Weymann (4), Palme (4), Hartwig (1), Häusler (4), Mehler (1), Dobrotka (1), Rist (7), Schäfer (16/2).

Quelle: TV Brühl