Abstiegskampf pur in der Sachsenhalle

0
964
TVG Großsachsen

TVG Großsachsen-SG H2KU Herrenberg 27:28 (14:11)

 

Wie gut das der TVG Großsachsen schon vor Wochen den Klassenerhalt sicher gemacht hatte. Am Samstagabend knallte es nämlich so richtig im Heimspiel gegen die SGH2KU. Die Gäste zeigten von Beginn an wie sie die für sie immens wichtigen Punkte mit auf die Heimreise nehmen wollen, durch Härte. Die ersten 10 Minuten sahen nicht wirklich nach einem Handballspiel aus, zeigten aber gleich wo der Hase hinläuft. Die beiden Schiedsrichter ließen viel durchgehen und das nutzen die Akteure auf beiden Seiten aus. Trotz alledem hielt der TVG meist eine 1-2 Tore Führung die kurz vor Ende des ersten Durchgangs auf drei Tore ausgebaut wurde. 15:11 direkt nach der Pause das muss doch mit dem Sieg klappen im letzten Heimspiel. Doch weit gefehlt Herrenberg kämpfte verbissen und mit allen Mitteln um seine Chance um den Ligaverbleib. Nach zwei Roten Karten gegen Christian Dürner und Marius Jörres wurde es langsam übersichtlicher. Die Intensität lies aber nicht nach. Herrenberg glich beim 19:19 aus doch der TVG konterte zum 21:19 und 22:20. Die Führung die dem TVG eigentlich Sicherheit bringen sollte erwies sich allerdings als Boomerang. Herrenberg erzielte vier Tore in Folge und legte zum 22:24 vor (52.). Nochmals kamen die Saasemer zurück. Durch zwei schnelle Tore von Tobias Kohl glich man zum 24:24 aus. Doch dann bekamen die Gäste die zweite oder gar dritte Luft und siegten am Ende hart umkämpft mit 27:28. Sie hatten vielleicht die 5 oder 10 Prozent mehr im Tank als die Gastgeber für die es rechnerisch um nichts mehr ging. Erfreulich das Torhüter Patrick Jahnke und Kreisläufer Christian Braun eine klasse Abschiedsvorstellung gaben und sich gebührend von ihren Zuschauern verabschiedeten. Erwähnenswert wäre noch das der erst 18-jährige Marcel Ackermann sein 3 Liga Debüt gab. Kein Beinbruch für den TVG und der Klassenerhalt wurde anschließend groß gefeiert. Nächsten Samstag steht das letzte Saisonspiel bei der HSG Nieder-Roden an, in dem es um die berühmte „Goldene Ananas“ geht.

 

TVG Großsachsen: Jahn, Gelagert; Zweigren (2), Musical (3), Görres, Kohl (6/1), Zahn (5), Sauer D., Ackermann, Gans, Sauer F. (4/4), Wallen wein (3), Reisig (1), Braun (3).

Zuschauer: 300

Quelle: www.tv-grossachsen.de