Badenliga Damen: Badenliga Frauen; TSV Birkenau : TG Neureut 41:25 (19:10)

0
1535
TSV Birkenau www.tsvbirkenau.de

Birkenauer Badenligahandballerinnen dominieren gegen Neureut

Einen ungefährdeten 41:25 (19:10) Erfolg feierten die Badenliga-Handballerinnen des TSV Birkenau gegen die TG Neureut. Gegen in allen Belangen unterlegene Gäste entwickelte sich von Beginn an eine – nicht immer schön anzuschauende – einseitige Partie, in der das TSV-Team  mächtig aufs Tempo drückte. So waren an diesem Abend strukturierte  Angriffshandlungen eher Mangelware, stattdessen konnten sich die Birkenauer Fans an ihren sprintstarken und ballsicheren Spielerinnen erfreuen und immerhin 41 TSV-Treffer bejubeln.

Schon nach 15 Spielsekunden hatte Mona Göttmann zum 1:0 getroffen, nach dem postwendenden 1:1 war der Birkenauer Tordrang kaum noch zu stoppen. Katja Zimmermann (5), Moni Steffan (7), Mona Göttmann (7) und Maja Zeides (10) erzielten dabei gemeinsam mehr Tore als die gesamte Neureuter Mannschaft an diesem Abend. Aber auch die weiteren Birkenauer Spielerinnen bewiesen ihr Können und erkämpften sich immer wieder die Bälle aus den Händen der überforderten Gäste. Bereits beim 11:4 in der 15. Minute versuchte der TG-Coach in einer Auszeit seine Mannschaft besser einzustellen. Doch der Birkenauer Angriffsdruck war nicht entscheidend zu stören. Bereits beim 19:10 zur Pause war die Führung beruhigend. Auch im zweiten Durchgang ließen die TSV-Mädels nicht nach und tauchten immer wieder frei vor der Gäste-Torfrau auf. Beim 22:12 durch Nicole Gölz war der Zehntore-Vorsprung auch in der 2. Halbzeit wieder erreicht, Lena Kahnert schraubte die Differenz mit ihrem Treffer zum 35:19 sogar auf 16 Tore. Diesen Vorsprung verteidigte der Birkenauer Spitzenreiter unangefochten bis zum deutlichen 41:25 Endstand.
Vanessa Falter, Jula Grünewald; Mona Göttmann (7), Moni Steffan (7), Maja Zeides (10), Nadine Kießler, Nicole Gölz (4), Kristina Falter, Lena Kahnert (4), Katrin Laßlop, Anna Sattler (2), Melissa Hutzl (2), Katja Zimmermann (5).

Quelle: TSV Birkenau