Badisch-Schwäbisches Derby in Horkheim, TGS strebt weiteren Schritt zum Klassenerhalt an

0
628
TGS Pforzheim
www.tgs-pforzheim.de
Zu einem erneuten Landesderby innerhalb einer Woche kommt es am kommenden Samstag um 20 Uhr, wenn die TGS beim Tabellenfünften aus dem Heilbronner Stadtteil Horkheim die Visitenkarte abgibt.
Dass man sich in der Goldstadt durchaus Chancen auf etwas Zählbares ausrechnet liegt auf der Hand, die letzten Auftritte Zuhause und in der Fremde lassen dies als realistisch erscheinen, wenn man voll konzentriert und mit vollem Einsatz zur Sache geht.
 Heilbronn/Horkheim, das in der Vorrunde aus Pforzheim beide Punkte mitnahm, ist als Tabellenfünfter ein schwerer Gegner, in der Pforzheimer Nordstadt ist man jedoch ohne Furcht vor besser platzierten Teams, hat man doch schon mehrfach in dieser Runde bewiesen, dass man gerade gegen diese Teams mehr als gut aussehen und die Punkte stehlen kann.
Kleine Sorgenfalten bereiten Trainer Andrej Klimovets lediglich die Spieler Zluhan und Wysokinski, deren Einsatz verletzungsbedingt auf der Kippe steht.
 Man darf gespannt sein, wie sich die Turngesellen am Samstag präsentieren und ob einer der noch mindestens drei benötigten Siege zum Klassenerhalt in Horkheim gelingt.

Quelle: TSG Pforzheim