Brühl erkämpft sich zwei weitere Punkte

0
789
TV Brühl 1912

2. Kreisliga Frauen: TV Brühl 2 – HC Mannheim-Vogelstang 2  22:19 (12:8)                            

Nach dem 2. Saisonsieg gegen den HC Mannheim-Vogelstang 2 bleibt der TV Brühl 2 weiter ungeschlagen. Allerdings darf der 22:19 Erfolg gegen die Mannheimerinnen nicht darüber hinwegtäuschen, daß Brühl mit dem kampfstarken Gegner mehr Mühe als erwartet hatte. Nach zehn Minuten verteiltem Spiel (5:5) lief es beim TVB im Spiel nach vorne etwas besser. Die Aktionen waren klarer und effektiver (9:6), das schnelle Umschalten bereitete den Gästen Probleme. Zur Pause führten die Brühlerinnen 12:8.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Allerdings machte sich Brühl das Leben selbst unnötig schwer. Im Abwehrverhalten ließ der Zugriff auf die gegnerischen Stürmer zu wünschen übrig. Die Folge waren sechs Strafwürfe und fünf Zeitstrafen, während bei den nie aufsteckenden Gästen die „Strafbank“ unbesetzt blieb. Die spielerischen Vorteile lagen aber weiter beim TVB, der seinen Vorsprung dadurch aufrecht erhielt. Erst in den letzten zwei Minuten kamen die Gäste noch einmal auf zwei Tore heran (19:21), den verdienten Sieg ließen sich die Brühlerinnen allerdings nicht mehr nehmen.

TV Brühl: Schmahl, Zschiesche; Ulrich (5), Hirsch (2), Linke (5/1), Martin (1), Hemmerich (2), Gaisbauer (2), Nobile (1), Lisa Naber (3), Körner, Franz, Lena Naber (1), Tomann.

Quelle: TV Brühl